Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Max Ophüls Preis 2021

  • Text
  • Dokumentarfilm
  • Foto
  • Wettbewerb
  • Filmfestival
  • Regie
  • Freigegeben
  • Farbe
  • Deutschland
  • Spielfilm
  • Biografie
Bei der Online-Edition des 42. Filmfestivals Max Ophüls Preis vergeben insgesamt sieben Jurys zwölf Preise. Während der Festivalwoche sichten alle 23 Jurymitglieder online die jeweiligen Filmbeiträge in den vier Wettbewerbskategorien

mop-shortlist PASSAGE

mop-shortlist PASSAGE Deutschland 2020 | Experimentalfilm | Farbe | 13 Min. | ohne Dialog Regie, Buch, Montage, Produzentin: Ann Oren | Kamera: Juan Sarmiento G. | Musik, Ton: Manuela Schininá | Produktion: Mimesis Films | Cast: Simon(e) Jaikiriuma Paetau, Susan Dutta, Figeac Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren. Ein Geräuschemacher arbeitet an der Nachvertonung eines Films über ein Dressurpferd. Um den Klang eines Pferdes in einer sogenannten „Passage“ – so der Dressurbegriff für einen verlangsamten Trab – nachzuvertonen, benutzt er den eigenen Körper und geht allmählich in der Nachahmung auf. Biografie Ann Oren Geboren 1979 in Tel Aviv. Sie studierte Film (BA) und Bildende Kunst (MA) an der School of Visual Arts in New York. Ihre Filme und Videoinstallationen wurden u.a. auf der Moskauer Biennale für junge Kunst, im Hammer Museum (Los Angeles) und auf dem Rotterdam International Film Festival gezeigt. DIE FRAU OHNE EIGENSCHAFTEN Deutschland 2021 | Essayfilm | Farbe | 11 Min. | Chin. mit dt. UT | Uraufführung Regie, Montage, Ton, Produzentin: Siwei Li | Kamera: Siwei Li, Moritz Reitmann | Musik: Tingting Pang | Produktion: Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBK) Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren. Das tagebuchartige Erfahrungsprotokoll einer chinesischen Frau, die seit drei Jahren in Deutschland lebt. Dabei taucht die Identitätsfrage auf, der sich die Erzählerin stellen muss. Biografie Siwei Li Geboren 1994 in China. Von 2012 bis 2016 studierte sie an der Central South University of Forestry and Technology, 2017 begann sie an der Hochschule der Bildenden Künste Saar ein Studium im Fach Media Art und Design. mop-shortlist: neue horizonte mop-shortlist: saarland 74

mop-shortlist UNDENKBAR NICHT WIE DU Deutschland 2021 | Dokumentarfilm | Farbe | 22 Min. | Uraufführung Regie, Buch, Kamera, Montage, Produzentin: Katharina Schacke | Musik: Frederic Zenner, Paul Mottram (Audionetwork), Bob Bradley, Paul Clarvis, Thomas Balmforth (Audionetwork), Jody Jenkins (Audionetwork) Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren. Unser Kopf wird täglich von tausenden Gedanken durchflutet. Die meisten davon sind harmlos – sie verblassen so schnell, wie sie gekommen sind. Doch bei A. ist es anders. Als seine Gedanken immer mehr Besitz von ihm ergreifen, verliert er die Kontrolle und den Bezug zu sich selbst. Biografie Katharina Schacke Geboren 1995 in Dudweiler. Sie studierte Media Art Design mit Schwerpunkt Film an der HBKsaar. UNDENKBAR ist ihr Bachelorprojekt und Debütfilm. Seit ihrem Abschluss 2020 arbeitet sie als Junior-Editorin in Berlin. Deutschland 2021 | Spielfilm | Farbe | 20 Min. | Uraufführung Regie: Nicolas Schönberger | Buch: Nicolas Schönberger, Leon Brandt | Kamera: Leon Brandt | Montage: Anna Bilousova | Musik: Denis Aydıngül | Ton: Julian Schönberger, Timm Weber | Produzentinnen: Jenny E. Kleine, Pia Mozet, Frederike Merkel | Cast: Robin Leo Hoffmann, Jessica Lissok, Anne Roemeth, Felix Steinhardt, Robert Naumann u.a. Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren. Chris ist Mitte 30 und erfolgreicher Verkäufer in einem renommierten Autohaus. Für ihn gibt es nur eine Richtung – nach vorn. Er genießt das Leben auf der Überholspur und hat mit seiner Vergangenheit bewusst abgeschlossen, vor allem mit seinem Vater. Doch als dessen alter Wartburg zur Reparatur ins Autohaus geliefert wird, wächst bei Chris die Erkenntnis, dass sein Lebensentwurf vielleicht viel fragiler ist als gedacht. Biografie Nicolas Schönberger Geboren 1992 im Saarland. Er absolvierte eine Theaterausbildung in Stuttgart und war von 2016 bis 2018 Regieassistent am Hans- Otto-Theater in Potsdam. Er studiert Medienkunst und Gestaltung an der Bauhaus-Universität in Weimar. filmprogramm 75

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News