Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Max Ophüls Preis 2021

  • Text
  • Dokumentarfilm
  • Foto
  • Wettbewerb
  • Filmfestival
  • Regie
  • Freigegeben
  • Farbe
  • Deutschland
  • Spielfilm
  • Biografie
Bei der Online-Edition des 42. Filmfestivals Max Ophüls Preis vergeben insgesamt sieben Jurys zwölf Preise. Während der Festivalwoche sichten alle 23 Jurymitglieder online die jeweiligen Filmbeiträge in den vier Wettbewerbskategorien

Das blaue Herz schlägt

Das blaue Herz schlägt auch digital. Der Saarländische Rundfunk freut sich auf ein ganz besonderes Festival MOP 2021. 4 SR.de Mein Land. Mein Sender.

GRUSSWORT Ich freue mich, Sie zur Online-Ausgabe des 42. Filmfestivals Max Ophüls Preis zu begrüßen. Für die Stadt Saarbrücken bestand nie Zweifel daran, dass das Filmfestival stattfinden wird, und daher bin ich begeistert zu sehen, wie das wichtigste Nachwuchsfilmfestival für Deutschland, Österreich und die Schweiz eine gute Antwort auf die Pandemie gefunden hat. Auch wenn ich die Zeit, in der wir Filme wieder in unseren schönen Kinos der Stadt genießen können, herbeisehne, blicke ich nun voller Vorfreude auf diese besondere Festivalausgabe. Nehmen Sie auch, gerade in diesem Jahr, das spannende Angebot und die vielfältigen Möglichkeiten, die das 42. Filmfestival Max Ophüls Preis in seiner digitalen Form bereithält, wahr. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet vom 17. bis 24. Januar ein aufregendes Filmprogramm mit den neuen Arbeiten junger Filmschaffender. Über eine eigens für das Festival entwickelte Streaming-Plattform können wir in die vielschichtigen Filmwelten eintauchen und erleben, welche Themen die talentierten Nachwuchsfilmer·innen aktuell beschäftigen. Auch in der Digitalausgabe meistert das Filmfestival seine verantwortungsvolle Aufgabe, den Filmschaffenden den bestmöglichen Start für ihre Filmkarrieren zu bieten. Neben hochdotierten Preisen in den Wettbewerben hält das Branchenprogramm MOP-Industry vielfältige und wertvolle Möglichkeiten zur Vernetzung zwischen den Nachwuchsfilmer·innen und Profis bereit, die wichtige Impulse für eine professionelle Zukunft setzen. Mit der auf Blockchain- Technologie basierten Streaming-Plattform setzt das Filmfestival Max Ophüls Preis darüber hinaus neue Maßstäbe im Bereich der Datenkultur, die auch ein zentrales Anliegen der Kulturund Wissenschaftsstrategie der Landeshauptstadt darstellt. Publikum und den Filmteams. Neben all diesen Chancen, die die Digitalisierung bereithält, freue ich mich außerordentlich über den ungebremsten Rückhalt aus der Saarbrücker Bevölkerung. Mein ganz besonderer Dank geht auch in diesem Jahr an die zahlreichen großen und kleineren Sponsoren und Förderer, die dazu beitragen, ein gemeinsames Festivalerlebnis auch in Zeiten der Krise zu ermöglichen. Svenja Böttger und Oliver Baumgarten sowie dem ganzen Festivalteam gebührt mein höchster Respekt und Dank für die Meisterung aller Herausforderungen dieser Festivalausgabe. Ich wünsche allen Gästen im Saarland und darüber hinaus ein wunderbares 42. Filmfestival Max Ophüls Preis. magazin Auch wenn die Filmemacherinnen und Filmemacher nicht persönlich nach Saarbrücken reisen können, bieten vielfältige virtuelle Filmgespräche die Möglichkeit des Austauschs zwischen dem Uwe Conradt Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken 5

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News