Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 7 Monaten

Lesequickie - Leseprobe regionaler Autorinnen und Autoren

  • Text
  • Broschüre
  • Illustration
  • Tini malitius
  • Wwwpopsceneclub
  • Herbst
  • Kinder
  • Lesequickie
  • Angst
  • Nimmerlein
  • Zeit
  • Region
  • Vampi
  • Sankt
  • Mond
  • Frieda
  • Schreibe
  • Schreiben
Die neue Ausgabe (Herbst 2021) des Lesequickies richtet sich diesmal an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Lesen macht Spaß und fördert die Entwicklung von Kindern.

STECKBRIEF NAME Anna

STECKBRIEF NAME Anna Klein BEZUG ZUR REGION Ich bin gebürtige Saarländerin und habe bis auf einen kleinen Großstadtaufenthalt mein ganzes Leben in der Gemeinde Wadgassen verbracht. Das größte Glück im Saarland zu leben, besteht für mich darin, meine Familie und Freunde in meiner Nähe zu haben. Das ist unbezahlbar. Foto: Jenny Jung Fotography Schreiben bedeutet für mich... … die eigenen Erfahrungen zu heilen, zu transformieren und anschließend frei und selbstbestimmt meinen Weg zu gehen. Als echte Herausforderung beim Schreiben empfinde ich... … Kreativität und Zeit unter einen Hut zu bringen. Kreativität benötigt sehr viel Zeit, um sich zu zeigen und anschließend entfalten zu können. Bei einer Schreibblockade... … klappe ich den Laptop zu. Manchmal auch wochenlang. Ich warte, bis ich einen inneren Impuls verspüre – Das ist mein Zeichen. Zum Schreiben brauche ich unbedingt... ... einen Kaffee und Ruhe.. Wenn ich nicht schreibe, dann... … helfe ich Kindern und deren Familien im Auftrag der sozialpädagogischen Familienhilfe. Aktuell schreibe ich an... ... einem autobiografischen Ratgeber und weiteren Kinderbüchern. Ich schreibe und lese immer mehrere Bücher gleichzeitig. Website: www.annas-wunderland.de Facebook: Annas Wunderland Instagram: annas.wunderland

Sankt Nimmerlein und die verschwundenen Träume Es gibt einen Ort, verborgen hinter den Sternen, wo die verschwundenen Träume leben. An diesem besonderen Ort lebt ein kleines Wesen mit kugelrundem Bauch. Es hat viele Haare auf dem Kopf, die ihm allerdings zu Berge stehen. Aber sie müssen ihm auch schließlich zu Berge stehen bei all der Arbeit, die der kleine Kerl zu erledigen hat. Der lange, graue Bart wächst auch viel schneller, seitdem er so viel arbeiten muss. Allein in den letzten drei Jahren musste der Kleine seinen Bart bereits 625 Mal schneiden. Ja, du hast genau richtig gehört: sechs-hundert-fünf-undzwanzig Mal. Kannst du dir das vorstellen? Das Kerlchen wohnt in einem winzigen Häuschen mit einem winzigen Gärtchen, in dem gerade mal ein Apfelbaum und ein Himbeerstrauch Platz haben. Und natürlich der Schaukelstuhl, in dem der kleine Kerl stundenlang sitzt und wippt, während er den Äpfeln beim Wachsen zusieht. Zumindest war das früher einmal so. Da hat das Kerlchen die Äpfel oft dabei beobachtet, wie sie immer runder und größer wurden. Er hat die Äpfel so lange angesehen, bis sich die grüne Schale rot färbte. Doch die Zeiten haben sich geändert. Das Wesen, von dem ich dir erzähle, ist der Sankt Nimmerlein höchstpersönlich. Der Sankt Nimmerlein ist bei den Menschen sehr bekannt. Er ist nämlich immer dann zur Stelle, wenn ein Erwachsener einen Traum hat und ihn einfach zerplatzen lässt. Und es sind ja meistens die Erwachsenen. Dann sagen sie auf der Erde Sätze

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News