Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

Kulturkalender November 11/19

  • Text
  • Kunst
  • Kino
  • Staatstheater
  • November
  • Welt
  • Luxemburg
  • Trier
  • Galerie
  • Ausstellung
  • Festival

SAARLÄNDISCHE

SAARLÄNDISCHE ESS-KULTUR MIT ANDRE MAMPFT. Das Angebot kultureller Veranstaltungen in der Region ist groß. Noch größer ist meist mein Verlangen nach etwas Essbarem kurz vor oder nach einer Veranstaltung. Kennen Sie das? Nach der Arbeit noch schnell zurecht gemacht, fehlt oft die Zeit kurz auf seinen Magen zu hören. Der meldet sich spätestens beim Betreten der Veranstaltungslocation, wo man dann zwangsweise zu Brezel, Chips oder bestenfalls einer Rostwurst greifen kann. Befriedigend ist das nicht und mit Esskultur hat das rein gar nichts zu tun. Zusätzlich erntet man böse Blicke beim Rascheln mit der Chipstüte, deren Inhalt noch mehr den Magen dazu anspornt, sein eigenes Konzert fortzuführen. „Das nächste Mal gehen wir vorher aber noch was essen!“. Dieser Vorsatz ist dort einzuordnen, wo alle guten Vorsätze, vornehmlich die aus der Silvesternacht, landen. Im Büro würde ich sagen „unter Ablage P wie Papierkorb“. Denn woher soll ich wissen, wo ich vor dem Konzert, dem Kino- oder Theaterbesuch noch etwas Passendes zu mampfen finde? Habe ich keine ortsansässigen Freunde bei mir, ist es schwierig die richtige Wahl zu treffen. Hier komme ich ins Spiel. Mit ein paar Restaurant-Tipps, möchte ich Ihnen die Wahl etwas erleichtern. Wo gibt es einen leckeren Snack vor dem Eventbesuch? Wo kann ich nach der Veranstaltung noch gemütlich (mit Freunden) ein Gläschen auf den tollen Abend trinken? Gehen Sie ab sofort mit mir und dem Kulturkalender auf eine Entdeckungsreise gegen knurrende Mägen und nervende Tütenraschler. Bleiben Sie hungrig auf das Leben, Ihr Andre mampft. Andre mampft sich seit Ende 2014 für seine Community durch die verschiedensten Leckereien in der Region. Schauen Sie doch mal bei ihm vorbei auf Facebook, Instagram oder auf seinem Blog www.foodblog.saarland

KRÄUTER-STEAK MIT KARTOFFELPÜREE & PORTWEINJUS CA. 3 PORTIONEN | KOCHZEIT: 40 MINUTEN | VORBEREITUNG: 20 MINUTEN ZUTATEN KRÄUTER-STEAK 800 g Rinderhüfte, 3 Große Zweige Rosmarin, 4 Zweige Thymian, 3 EL Olivenöl, 1 EL Butter, 1 TL fermentierter Kampot, Pfeffer N°124 PORTWEINJUS 2 Schalotten, 1 EL Olivenöl, 100 ml Portwein, 400 ml Rinderfond, 4 Thymianzweige, 2 Lorbeerblätter, N°503 Salz, Pfeffer KARTOFFELPÜREE 1 kg Kartoffeln, mehlig, 150 ml Milch, 6 EL Butter, 3 Zweige Thymian, 100 g Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Bio Muskat N°913 ZUBEREITUNG 1. Ofen auf 150°C vorheizen, Rinderhüfte abwaschen & trocken tupfen. Rosmarin und Thymianblätter klein hacken. Fleisch mit den Kräutern und 2 EL Olivenöl einreiben. In die Ofenform legen, für ca. 30 Min. im Ofen garen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von ca. 50-54°C hat. 2. Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln. In gesalzenem Wasser weich kochen. Milch mit Butter und Thymianzweigen aufkochen, Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen. 3. Portweinjus: Schalotten hacken, in Olivenöl anschwitzen. Mit Rinderfond & Portwein aufgießen, aufkochen - auf die Hälfte reduzieren. Lorbeer, Thymian aus der Jus nehmen. Mit Salz, Pfeffer würzen. 4. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse in den Topf pressen. Thymian aus der Milch nehmen. Milch mit Crème fraîche unter die Kartoffeln rühren. Mit Pfeffer, Salz & Muskat würzen. 5. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in der Pfanne mit Öl & Butter anbraten. Kurz ruhen lassen. Den fermentierten Kampot Pfeffer mit dem Messerrücken zerdrücken, Fleisch damit einreiben. In dünne Scheiben schneiden, mit Portweinjus & Kartoffelpüree servieren. Guten Appetit! Weitere Rezepte unter: rimoco.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News