Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Kulturkalender November 11/19

  • Text
  • Kunst
  • Kino
  • Staatstheater
  • November
  • Welt
  • Luxemburg
  • Trier
  • Galerie
  • Ausstellung
  • Festival

TOD EINES

TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN Schauspiel - Premiere Pfalztheater Kaiserslautern 19 NOV 20 Uhr In „Tod eines Handlungsreisenden" entlarvt Arthur Miller den „American Dream" als Trugbild. Das Scheitern des Einzelnen ist in seinen Augen symptomatisch für das Scheitern einer ganzen Gesellschaftsordnung. Das bekannteste Drama Arthur Millers aus dem Jahr 1949 wurde noch im selben Jahr mit dem Pulitzer-Preis für Theater ausgezeichnet und ist immer noch (oder vielleicht auch wieder) von brennender Aktualität. Weitere Termine: 1.12. 18 Uhr, 4.12. 19:30 Uhr, 17.12. 19:30 Uhr Die Welt steht Kopf Eine Kulturgeschichte des Karnevals 10.11.2019 – 26.02.2020 Simeonstr. 60, neben der Porta Nigra 54290 Trier | Fon +49 (0)651 718-1459 www.museum-trier.de Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr 26

WINTERBIENEN Lesung Stadtbibliothek Saarlouis 25 NOV 19:30 Uhr „Januar 1944: Während über der Eifel britische und amerikanische Bomber kreisen, gerät der wegen seiner Epilepsie nicht wehrtaugliche Egidius Arimond in höchste Gefahr. Er bringt nicht nur als Fluchthelfer jüdische Flüchtlinge in präparierten Bienenstöcken über die Grenze, er verstrickt sich auch in Frauengeschichten. Mit großer Intensität erzählt Norbert Scheuer in «Winterbienen» von einer Welt, die geprägt ist von Zerstörung und dem Wunsch nach einer friedlichen Zukunft.“ Auf Einladung der Stadtbibliothek Saarlouis liest der Eifler Autor Norbert Scheuer aus seinem neusten Roman „Winterbienen“ im Theater am Ring Saarlouis. Und dort trifft man vielleicht sogar bei freiem Eintritt den neuen Preisträger des Deutschen Buchpreises. Norbert Scheuer hat gute Chancen, denn „Winterbienen“ gehört zu den sechs Favoriten 2019. Das Erreichen der Longlist, der Top 20 des Deutschen Buchpreises war schon ein großer Erfolg. Norbert Scheuer hat dies sogar zum zweiten Mal nach seinem Roman „Überm Rauschen“ geschafft. 2019 wurden 170 Titel von über 100 deutsch-sprachigen Verlagen des In- und Auslandes eingereicht. Mit „Winterbienen“ hat er es jetzt sogar in die Endrunde, die Shortlist, geschafft. Aus den sechs Büchern der Shortlist wird der Roman ausgewählt, der den Deutschen Buchpreis am 14. Oktober 2019 bekommt. Bild: Lisa Fotios saarlouis.de 27

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News