Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Hemmersdorf Pop Festival 2020 Programmheft

Das Hemmersdorf Pop Festival wagt nach einer ersten erfolgreichen Auflage im Herbst 2019 einen weiteren Schritt Richtung kulturelle Entwicklungshilfe im Saarland. Wurde das beschauliche Dorf im Westen des oft zu unrecht unterschätzten Bundeslandes im vergangenen Jahr noch als „kleines Dorf der großen Möglichkeiten“ bezeichnet, so darf bereits ein knappes Jahr später von einer spannenden Evolution, gar ungebremstem Wachstum die Rede sein. Zwar wurde inzwischen im Niedtal keine Megacity aus dem Boden gestampft, aber es konnte der Beweis erbracht werden, dass kreative Ideen auch – oder vielleicht gerade – an zunächst unscheinbaren Orten auf fruchtbaren Boden treffen. Vor allem wenn es um Kultur geht. Es handelt sich hier um einen dreifachen Hybrid. Live für Publikum vor Ort | Live im Radio | Live im Internet-Stream. Einlass: 18:45 | Beginn: 19:30 TICKETS:: https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?eventtimeID=511993 RADIO & Live-Stream: www.sr2.de PLAYLISTS 2020 YOUTUBE: https://www.youtube.com/playlist?list=PLBAV9QoR0P0lJ2lplxnJNW5_kjl79S2OG SPOTIFY: https://open.spotify.com/playlist/4wmEnws3Mrj3JKh3jb5qTs?si=0wGA0FqQRiWijtY3DwWFnQ SOUNDCLOUD: https://soundcloud.com/user-919240194/sets/hemmersdorf-pop-festival-2020

HANIA RANI

HANIA RANI (PL)

Zuhause. Ein Wort das jeder kennt, für jeden Einzelnen aber etwas Anderes bedeutet. Einen Ort zu haben, der einem Schutz bietet und an den man immer wieder zurückkehren darf, kann heutzutage zum Politikum werden. Der Zufluchtsort etlicher Menschen liegt in Trümmern und sie machen sich auf die Suche nach etwas Neuem — was nicht immer gelingt. Es besteht das Risiko der Ausgrenzung. Abschottung bahnt sich ihren Weg. In einer Zeit, in der ein derart positiver Begriff dermaßen negativ aufgeladen sein kann, schafft es die polnische Pianistin und Komponistin Hania Rani mit ihrem aktuellen Album "Home“ eben diesen subjektivsten und individualistischsten aller Räume für die Länge eines Konzertes zu einem gemeinsamen zu machen. Wenn ihre Musik erklingt, begegnen sich Fremde, die dort, wo sie gerade lauschen, gleichermaßen willkommen sind und Geborgenheit erfahren. Gemeinsames Schweigen und Zuhören war selten so heilsam und schön. www.haniarani.com Chez soi. Une expression que tout le monde connaît, mais qui pour chacun signifie autre chose. Avoir un endroit où toujours se protéger et où se retirer, des mots qui de nos jours peuvent facilement devenir politique. Les refuges de nombreux sont en ruine et ils partent à la recherche du nouveau — ce qui ne réussit pas toujours. Le risque d’exclusion est réel. En conséquent l’isolement s’enchaîne… À une époque où l’expression chez soi généralement positive peut aussi bien associer le négatif, la pianiste et compositrice polonaise Hania Rani crée avec son dernier album "Home“ précisément cet espace le plus subjectif et individualiste pour la durée d’un concert. Quand sa musique résonne, des étrangers se rencontrent, qui là où ils écoutent, se sentent les bienvenus et ressentent cette chaleur humaine qui nous donne à tous cet unique sentiment de sécurité. Le silence et l’écoute collective n’a rarement été si bénéfique et agréable. www.haniarani.com

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News