Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Hemmersdorf Pop Festival 2020 Programmheft

Das Hemmersdorf Pop Festival wagt nach einer ersten erfolgreichen Auflage im Herbst 2019 einen weiteren Schritt Richtung kulturelle Entwicklungshilfe im Saarland. Wurde das beschauliche Dorf im Westen des oft zu unrecht unterschätzten Bundeslandes im vergangenen Jahr noch als „kleines Dorf der großen Möglichkeiten“ bezeichnet, so darf bereits ein knappes Jahr später von einer spannenden Evolution, gar ungebremstem Wachstum die Rede sein. Zwar wurde inzwischen im Niedtal keine Megacity aus dem Boden gestampft, aber es konnte der Beweis erbracht werden, dass kreative Ideen auch – oder vielleicht gerade – an zunächst unscheinbaren Orten auf fruchtbaren Boden treffen. Vor allem wenn es um Kultur geht. Es handelt sich hier um einen dreifachen Hybrid. Live für Publikum vor Ort | Live im Radio | Live im Internet-Stream. Einlass: 18:45 | Beginn: 19:30 TICKETS:: https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?eventtimeID=511993 RADIO & Live-Stream: www.sr2.de PLAYLISTS 2020 YOUTUBE: https://www.youtube.com/playlist?list=PLBAV9QoR0P0lJ2lplxnJNW5_kjl79S2OG SPOTIFY: https://open.spotify.com/playlist/4wmEnws3Mrj3JKh3jb5qTs?si=0wGA0FqQRiWijtY3DwWFnQ SOUNDCLOUD: https://soundcloud.com/user-919240194/sets/hemmersdorf-pop-festival-2020

CHAPELIER FOU

CHAPELIER FOU (FR)

Beim verrückten Hutmacher hat die jüngere Generation wohl einen etwas überdrehten Johnny Depp vor Augen, der schaut, als sei er über seiner Steuererklärung wahnsinnig geworden. Chapelier Fou trägt zwar den gleichen Namen, sonst verbindet ihn aber recht wenig mit dieser jungen Version der alten Kunstfigur. Die Verrücktheit des Metzer Multiinstrumentalisten Louis Warynski tritt nicht direkt in seinem Verhalten, dafür aber im Umgang mit seiner Violine und dem Cembalo zutage. Der Klanghandwerker lässt sie auf elektronische Hardware treffen, welche die klassischen Instrumente nicht etwa ihres Zaubers beraubt, sondern diesen um eine Ebene erweitert. Warynski dreht gerne die Spieluhr auf und nimmt Erwachsene mit in ein Wunderland, das ein Stück weit an die fabelhafte Welt der Amélie Poulain erinnert. Nur eben ohne Gartenzwerg. www.chapelierfoumusic.com Dans le cas du Chapelier fou, la jeune génération a probablement à l’esprit un Johnny Depp légèrement surexcité, qui semble être devenu fou en faisant sa déclaration d’impôt. Le musicien porte peut-être le même nom, sinon il n‘a que très peu de choses en commun avec cette jeune version de ce vieux personnage de fiction. La folie de Louis Warynski ne se manifeste pas directement dans son comportement. C’est plutôt la façon dont cet artisan de son manie ces outils qui est abracadabrante. Dans ses compositions le violon et le clavecin se mélangent à des programmations électroniques, ce qui ne prive pas les instruments classiques de leur magie, mais leur ajoute une couche de plus. Warynski aime allumer la boîte à musique et emmène les adultes avec lui dans un pays des merveilles qui rappelle un peu le monde fabuleux d’Amélie Poulain. Sauf sans nains de jardin. www.chapelierfoumusic.com

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News