Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Jahren

Fibel!Gastro September/Oktober 2018

  • Text
  • Sekte
  • Trentino
  • Gastronomie
  • Region
  • Terrasse
  • Anzeigeanzeige
  • Weine
  • Genuss
  • Landhaus
  • Moro
Das Szene!Magazin der Gastronomie

Der Besuch im

Der Besuch im Laboratorio e Museo A. Foletto in Pieve ist definitiv ein Highlight am Lago di Ledro. Seit 1850 ist die Familie hier tätig, die Apotheke besteht in der fünften Generation. Dazu das Museum mit 130 Jahre alter Einrichtung, dem Labor und der Werkstatt für die Herstellung von Spirituosen und Sirup. Bis heute vertraut Herr Foletto auf die alte und bewährte Produktionsphilosophie die sich auf handwerkliche Verarbeitung und natürliche Zubereitung von Kräutern und Früchten des Ledrotals stützt. Verkaufsschlager ist der auch in Deutschland vertriebene ´Picco Rosso´, ein Likör aus Erbeeren & Himbeeren, desweiteren Produkte wie der Magenbitter ´Stomatico Foletto´, der ´Sciroppi´-Sirup mit hohem Fruchtgehalt und der neue ´Liquimenta´, ein Likör aus Pfefferminz und Süßholz. Selbstverständlich können alle Produkte nach dem Besuch im Museum verkostet und im kleinen Shop erworben werden. (www.museofoletto.com) und (www.liquorifoletto.it) Rovereto und Vallagarina – Trentino zwischen Dolomiten und Gardasee Die Casa Toss von Rosanna Andriollo ist ein im ruhigen Isera gelegenes Bed & Breakfast. Die Inhaberin und ihr Mann haben für ihre Gäste zahlreiche touristische Tipps zur Erkundung der sehenswerten Gegend um Rovereto (Museum für Moderne Kunst, Ital. Kriegsmuseum, Friedensglocke Maria Dolens, Beinhaus) parat. Hier treffe ich auf die sympathische Laura Bertamini vom Visitrovereto, die mich für die nächsten 2 ½ Tage zu den Programmpunkten in der boomenden Region versiert begleitet. (www.casatoss.it) und (www.visitrovereto.it) Die Distilleria Marzadro in Nogaredo hat seit ihrer Gründung im Jahr 1949 durch Sabina Marzadro einen rasanten Aufstieg hinter sich. Der Familienbetrieb in der dritten Generation geführt, bietet informative Führungen und Verkostungen an. Im zentralen Shop des Anwesens können Grappas, Destillate und Liköre erworben werden. Um den Wünschen der unterschiedlichen Verbrauchergruppen gerecht zu werden, sind die Grappas in eine Pyramide unterteilt, die vom limitierten ´Affina´ (1650 Flaschen pro Typ jährlich) bis hin zum traditionellen Grappa ´La Trentina´ reichen. Neuzugang in der Produktpalette bilden die ´Madonna Delle Vittorie´-Weine, Schaumweine und Olivenöle aus Arco. (www.marzadro.it) Die Osteria Del Pettirosso gehört zu den angesagten Restaurants in Rovereto. Neben einem ausgezeichneten Weinangebot (u.a. die heimische Rotweinsorte Marzemino) blieben bei unserem Menü aus Vorspeisenteller (u.a. mit Mortandella und Kartoffelpolenta), dem Hauptgericht ´Canederli´ und dem Apfelstrudel-Dessert keine Wünsche offen. Auch Weinbar und Enoteca, ist das Pettirosso bereits zur Mittagszeit gut gefüllt, abends kommen die Gäste bereits nach Geschäftsschluss aus der nahen Altstadt. Gelegentlich finden in der von Paolo Torboli geführten Location auch Jazz-Events und Konzerte anderer musikalischer Genre statt. (www.osteriadelpettirosso.it) 78 IN&ABOUT · ITALIEN/TRENTINO

Am nächsten Tag folgt ein Ausflug in das Val di Gresta. Sommer in den Bergen mit unbezahlbarem Blick auf den Gardasee und tollen Aussichtslokalen wie dem Malga Somator. Das Grestatal ist der biologische Gemüsegarten des Trentino. Vanda Rosà von der ´Agricoltura Biologica´ erzählt uns alles Wissenswerte über die Obst- und Gemüse-Genossenschaft, den terrassierten Anbau, den ersten Bio-Distrikt des Trentino. Hier werden Qualitätsprodukte wie Kartoffeln, Kohl, Karotten, Radicchio, Kürbis und Sellerie angebaut und bis über die Landesgrenze hinaus versandt. Zusätzlich treffen wir Bürgermeisterin Piera Benedetti aus Ronzo Chienis zum Gespräch, gehen mit ihr und dem örtlichen Pfarrer zum Mittagessen in das Traditions-Restaurant Antica Gardumo. Hier bietet Chef/Chefkoch Giovanni Benedetti ganzjährig eine geschmackvolle, traditionelle Küche mit dem besten Zutaten aus der See -und Bergregion: Polenta aus Mais oder Kartoffeln, Casolette- Käse, Gemüsestrudel, Käsefondue, Fisch vom Gardasee, selbstgemachtes Eis. Haute Cuisine kombiniert mit örtlicher Tradition. (www.anticagardumo.it) In Mori betreiben Loris di Cimonetti und seine Ehefrau das Laboratorium Naturgresta. In ruhiger Panoramalage bieten sie nicht nur ein Bio-B&B, sondern bauen auf den umliegenden Gärten und Feldern nach strengen ökolgischen Kriterien zahlreiche Kräuter und Pflanzen an. Aus diesen entsteht dann später Honig, Sirup, Likör und eine Vielzahl an Kräutermischungen, die man nach der Besichtigung im Laboratorium erwerben kann. Im Angebot sind auch Nahrungsergänzungsmittel, ätherische Öle, aromatische Wasser und Kosmetikprodukte. Besonders beliebt ist der Nusslikör ´Amaro Rosetta´, ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. (www.naturgresta.it) Im Locando Delle Tre Chiavi treffe ich Tourismusdirektor Federico Milan zum Abendessen. Das Restaurant in Isera, zu dem auch ein gehobenes B&B gehört, hat die Region Trentino bei der Expo 2015 gastronomisch vertreten. In den sehr ansprechenden Räumlichkeiten mit Terrasse und Weinkeller werden von Annarita und Sergio Valentini vor allem regionale Spezialitäten angeboten. Eine Flasche Gewürztraminer, der Gruß aus der Küche, der Vorspeisenteller u.a. mit lokalem Ziegenkäse, die schwarzen Spaghetti mit Fischragout, das Semifreddo Alla Grappa, alles selbstgemacht und ein kulinarischer Genuss. (www.locandodelletrechiavi.it) (9) Die Brüder Fausto und Marco Zani betreiben jeweils ein Hotel in Rovereto. Zudem gehört ihnen seit 1974 das Castel Noarna, in Noarna di Nogaredo. In den alten Gewölben dieser geschichtsträchtigen Burg (Ursprung in der Römerzeit, bedeutende Freskenzyklen) befindet sich die Kellerei dieser ´Azienda Agricola´. Die Brüder betreiben auf rund 7 ha einen biodynamischen Anbau auf den mineralhaltigen Böden des Vallagarina, Das Sortiment der mit Preisen ausgezeichneten Weine reicht von Trentiner Qualitätssekt (Blanc De Blancs DOC Trento) über autochtonen Rotwein (Lagrein Dolomiti Igt) bis hin zu zum reginalen Weißwein (Nosiola Dolomiti Igt), die bei einer Führung und Degustation in der Burg probiert werden können. (www.castelnoarna.com) Frank Keil

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News