Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Fibel!Gastro Juli/August 2020

  • Text
  • Wasabi
  • Kulinarisch
  • Bern
  • Gastronomie
  • Menschen
  • Scheune
  • Angebot
  • Energis
  • Kirkel
  • Jacopini
  • Www.popscene.club
Das Szene!Magazin der Gastronomie

Auch im Restaurant

Auch im Restaurant Rosengarten, wenige Schritte vom BärenPark entfernt klappt der Spagat zwischen Einheimischen und Touristen: Ein Lokal, dass bei seinen Besuchern keine Unterschiede macht und gerne aufgesucht wird. Viel spricht für das Restaurant Rosengarten, das hoch über der Aare gelegen ist. Der Ausblick auf Flussschlaufe und Altstadt, beispielsweise. Oder der umliegende Blumenpark sowie der Spielplatz, der das Restaurant gerade auch für junge Familien zu einem beliebten Ausflugsziel macht. Und selbstverständlich die Speisekarte, die mit eigenen Spezialitäten aus allen Mittelmeerregionen auftrumpft: Mit italienischen Salaten, orientalischen Mezze-Tellern oder griechischem Lamm. Beliebt sind die Tagesmenüs, ich entschied mich für den Tagesteller zu Mittag (Schweinskotelette „Long Rib“ mit Rotwein-Thymianbutter, Kartoffelkroketten und Gemüse. Reichhaltig auch das Angebot an Getränke, Weinen und Desserts. Im Winter lockt eine vielseitige Fonduekarte und das ganze Jahr über stehen die lichtdurchfluteten Räume größeren Gruppen zur Verfügung – von der internationalen Reisegruppe bis zur lokalen Hochzeitsgesellschaft. www.rosengarten.be 58 IN&ABOUT · KULINARISCH REISEN

Zu weiteren Gastro-Tipps in Bern zählen u.a. das Restaurant Bar du Nord, mit Bistro-Teil, À La Carte-Bereich und einem Sommergarten. Zum Angebot der marktfrischen, saisonalen Küche gehören Vorspeisen, Hauptspeisen wie „Ohne Tier“, Soja-Cevapcici, Cashewtzatziki, Ajvar, Bohne-Spinat-Tomatensalat mit Zwiebelparatha oder eine Fotzu-Schnitte aus Brot, Ei, Rhabarberkompott, Vanille, Zucker und Espuma sowie die Süßspeisen. Um keine Lebensmittel unnötig zu verschwenden, werden die Portionsgrößen angepasst, Nachschlag gerne serviert. Weiterhin das Restaurant Kleine Schanze (im Stadtpark mit super Ausblick auf Aare, Marzili und Gurten, mediterranes Angebot), der Kornhauskeller (einer der großartigsten Gasträume der Schweiz), das Kramer, Restaurant/Lounge/ Bar (Berner Altstadt Ingwer Likör), das Café Kairo (Gemeinsam solidarisch gut brunchen), das Lorenzini (Dinieren wie in der Toskana) sowie der Berner Hausberg Gurten. Dieser hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Brunch-Berg gemausert. www.du-nord.ch, www.kleineschanze.ch, www.gurtenpark.ch Die Presserecherche wurde unterstützt von der Tourist Information Bern Welcome, speziell durch Manuela von Arx und Svenja Pfister. Fotos: PR & Frank Keil / Text: Frank Keil KULINARISCH REISEN · IN&ABOUT 59

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News