Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Fibel!Gastro Juli/August 2020

  • Text
  • Wasabi
  • Kulinarisch
  • Bern
  • Gastronomie
  • Menschen
  • Scheune
  • Angebot
  • Energis
  • Kirkel
  • Jacopini
  • Www.popscene.club
Das Szene!Magazin der Gastronomie

Hotels und Restaurants

Hotels und Restaurants in der Genussstadt Bern, Geburtsstadt der Schweizer Qualitätsschokolade, Ort mit der höchsten Dichte an Mikrobrauereien. Und auch in Sachen Hotels/Restaurants muss sich die Stadt vor anderen Metropolen nicht verstecken. Das Unique Hotel Innere Enge Dieses Hotel ist seit dem 18. Jahrhundert ein Ort der Begegnung und als grüne Hoteloase ein beliebtes Ausflugsziel oberhalb der Stadt. Die von Hans Zurbrügg und seiner Frau Marianne Gauer liebevoll mit unterschiedlichen Motiv-Zimmern und Suiten eingerichtete und versiert geführte 4*S-Unterkunft hat aber noch viel mehr zu bieten, wie beide bei unseren Gesprächen betonen. Ihre Leidenschaft gehört neben der Hotellerie vor allem der Gastronomie und dem Jazz. „Wir verfügen über 15 individuell gestaltete Jazz-Zimmer, benannt nach bekannten Jazzgrößen, wie z.B. Zimmer 22/Louis Armstrong. www.innere-enge.ch 54 IN&ABOUT · KULINARISCH REISEN

Andere sind benannt nach KünstlerInnen, die bereits in unserem international bekannten Top-Jazzroom 'Marians' aufgetreten sind. Ein Park mit herrlicher Aussicht auf die Altstadt und die Berner Alpen gehört genauso dazu wie eine Minigolfanlage und die hauseigenen Restaurants.“ Mit den Corona-Lockerungen kam auch die gewohnte Nachfrage am kulinarischen Angebot zurück, die man im Unique Hotel auf hohem Niveau mit der Josephine Brasserie, der Garten-Grill-Terrasse und dem Marians Parc Café bedient. Und die Familie hat noch zwei weitere Trümpfe parat, wie Herr Zurbrügg im Marians verrät: „Ab September soll das 45. Internationale Jazzfestival Bern, dessen Festivalleiter unser Sohn Benny ist, dass ursprünglich zwischen März und Mai stattfinden sollte, nachgeholt werden. Alle bereits gebuchten KünstlerInnen haben auch für die Nachholtermine zugesagt. Damit geht unser Konzept, in unserem Jazz- und Eventzelt im Garten und im Marians eine Bühne für Nachwuchs und Stars an mehreren Tagen für jeweils eine Band zu schaffen, voll und ganz auf.“ Bei dieser Gelegenheit wird Hans Zurbrügg auch sein 'Baby', The Jazz & Blues ARTBOX präsentieren, 230 DVD´s als Zeitgeschichte (Schweizer Fernsehen 1983- 2002) in einem extra angefertigten Rack. www.jazzfestivalbern.ch www.thejazzandbluesartbox.com KULINARISCH REISEN · IN&ABOUT 55

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News