Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Fibel!Gastro Januar/Februar 2020

  • Text
  • Januar
  • Arbeitsmoral
  • Priesteregg
  • Ebenso
  • Ambiente
  • Jobticket
  • Kulinarisch
  • Zeit
  • Haus
  • Gastronomie
Das Szene!Magazin der Gastronomie

Verwendung und

Verwendung und Zubereitung Walnussöl ist zwar sehr kalorienreich, aber auch sehr gesund. Grund dafür ist der hohe Gehalt an Alpha-Linolensäure, die zu den Omega-3-Fettsäuren zählt, die positiv auf Gefäße, Herz, Blutdruck und Nerven wirken können. Walnussöl entfaltet nicht nur in Salatdressings, sondern auch in Cremesuppen, Soßen, Gemüsegerichten und Pasta sein nussiges Aroma. Bei warmen Speisen sollte es immer erst kurz vor dem Servieren hinzugefügt werden. Wenige Tropfen sind dazu ausreichend. Zum Braten und Frittieren ist Walnussöl nicht geeignet. 68 WARENKUNDE · WALNUSSÖL

Einkauf und Lagerung Walnussöl ist aus herkömmlicher und aus Bioproduktion sowohl raffiniert als auch kaltgepresst erhältlich. Die Unterschiede liegen nicht nur im Preis – das nativ kaltgepresstes Walnussöl ist hochwertiger und entsprechend teurer –, sondern auch in der Haltbarkeit: Raffiniertes Walnussöl hält sich an einem lichtgeschützten Ort bis zu einem Jahr. Kaltgepresstes Walnussöl wird bei Kontakt mit Licht und Luft schnell ranzig und sollte deshalb nur kurz und am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden. WALNUSSÖL · WARENKUNDE 69

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News