Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

city-scene Westpfalz November 11/16

  • Text
  • Album
  • November
  • Musik
  • Dezember
  • Rockhal
  • Redaktion
  • Zeit
  • Damals
  • Killerpilze
  • Sonic
  • Westpfalz
Das total umsonste Popkulturmagazin.

ARNOs 100.000 €

ARNOs 100.000 € BARGELD-GONG 7:05 UHR Radio an! Auf 93,3 und 97,0 MHz in Luxemburg, Trier, Eifel und dem Saarland!

Verpuffte Teenie-Träume und ganz viel Glühwein 2004. Ein voll plakatiertes Teenie-Zimmer im Norden Luxemburgs (Landleben vom Feinsten!!!). Kein Geld und kein Auto, um ohne Eltern weite Sprünge zu machen oder gar zu einem Konzert nach Stadt Luxemburg bzw. nach Köln, Düsseldorf oder Trier zu fahren. Damals blieb mir nichts anderes übrig als eine CD nach der anderen rauf und runter zu spielen und mir auf meiner hart zusammen gesparten Fender Jaguar mein eigenes Live-Feeling zu verschaffen. Immer schön schief, immer schön neben dem Takt. 04 TITEL Killerpilze Schandmaul 10 DAS GEHT Termine & Veranstaltungen 26 TIPPS CDs, DVDs, Bücher & Kino 30 SERIENSPECIAL Ab vor die Glotze 32 JOBS IM SAARLAND Die regionale Stellenbörse 36 FREIHEIT Wo geht was? 40 QUATTROCULT Kultur in der Region 46 FIN Comic & Impressum Und ganz vorne mit dabei in dieser Zeit: Die Red Hot Chili Peppers. Über Jahre hinweg habe ich mir geschworen: Wenn ich erst mal volljährig bin, dann muss ich unbedingt auf ein Konzert. Als dann vor einigen Monaten – also lange Zeit nachdem die glühende Leidenschaft bereits verpufft war – die Ankündigung eines Konzertes in der Rockhal kam, flammte es kurz wieder auf: Ich muss da hin. Es komme, was wolle. Ausgestattet mit meiner Kreditkarte (einer der großen Vorteile des Erwachsenseins) saß ich vor dem Laptop und wartete darauf, dass der Vorverkauf startet. Keine Ahnung, was dann war: Das Telefon klingelte, schnell ein paar Sachen klären, ein bisschen Business machen. Und dann war es passiert: Dieses Mal war es das Erwachsensein, das meinen Teenie- Traum zerstörte. Alle Tickets waren ausverkauft!!!! Und die 600-Euro auf dem Schwarzmarkt – naja, das Auto habe ich zwar mittlerweile, aber da es noch abbezahlt werden muss, war auch dieser Weg rasch verschlossen. Wenn diesen Monat die Red Hot Chili Peppers nach Luxemburg kommen, werde ich wohl mit etwas Liebeskummer zuhause sitzen und nostalgisch die alten Lieder hören. Dabei die alten Frusciante- Solos in Luftgitarren-Manier spielen und über Jugendträume nachdenken. Wenn alles gut läuft, wird mich mein Freund (nein, ich bin noch nicht so alt, dass ich ihn Lebensabschnittsgefährte nenne) einpacken und auf den Trierer Weihnachtsmarkt schleppen. Hier werde ich dann eine weitere Freude des Erwachsenseins genießen: Glühweintrinken ohne Ausweiszeigen. Prost! Euer Redaktions-Team

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News