Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

city-scene Westpfalz April 04/16

  • Text
  • April
  • Klub
  • Album
  • Termine
  • Zeit
  • Bradley
  • Redaktion
  • Alben
  • Musik
  • Freiheit
  • Westpfalz
Das total umsonste Popkulturmagazin

26 Termine ANTATTACK

26 Termine ANTATTACK FESTIVAL 2016 NK –PUNKROCK CITY! EMIR KUSTURICA & GORAN BREGOVIC MUSIKSTARS VOM BALKAN Das Antattack Festival hat Fuß gefasst in seiner neuen Heimat Neunkirchen/Saar und eröffnet traditionell die Festival-Saison. Thematisch verschreibt sich das Festival voll und ganz dem Punkrock und bietet neben aktuellen Acts auch Legenden des Genres auf. Wo einst der Wind für die Neunkircher Hochöfen erzeugt wurde, föhnen nun satte Gitarrenriffs in industriellem Ambiente durch die Haare der Rockbegeisterten. In Kooperation mit der Neunkircher Kulturgesellschaft konnte man das Hüttenareal in der Neunkircher City auch für junges Publikum als Veranstaltungsort etablieren und freut sich nun auf die zweite Auflage des Festivals. Beständig und geduldig haben die Initiatoren das Line-Up und ihren Stil seit 2010 ausgebaut, weshalb sich der Besucher neben den üblichen Annehmlichkeiten des leiblichen Wohls auch über im Saarland seltene aber bei weitem nicht unbekannte Gäste freuen darf: Die Kassierer, Terrorgruppe, Venerea, GWLT, Jaya The Cat, Steakknife, Blackeyed Blonde, The Feelgood McLoud. Text: Redaktion Bild: Veranstalter Im Rahmen des „Balkans Festival“ werden Mitte April in der Rockhal Emir Kusturica und sein No Smoking Orchestra, eine Garage-Rock/Folk- Punk-Band, und Goran Bregovic mit seinem Wedding And Funeral Orchestra, das mal zehn, mal 40 MusikerInnen umfasst, auftreten. Goran Bregovic, 1950 in Sarajevo geboren, ist bekannt für diverse Filmkompositionen (etwa für „Arizona Dream“, 1993) und vor allem für seine mitreißenden Bühnenauftritte. Er und Emir Kusturica, der vier Jahre früher in Sarajevo geboren wurde, haben eine ähnliche Geschichte und einen ähnlichen Background. Wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen, brauchen sie keine Absprachen. Sie verstehen sich blind. Ihre Konzerte sind daher magisch; sie haben längst über ganz Europa verteilt unzählige Fanherzen erobert. Beide Balkan Music-Stars nun gemeinsam auf einer Bühne erleben zu können, ist eine absolute Rarität und garantiert, ein unvergessener Abend zu werden. Text: Peter Parker Bild: Atelier Neue Gebläsehalle, Neunkirchen, Samstag 16. April www.antattack-festival.de www.facebook.com/ANTATTACKevent Rockhal Esch-sur-Alzette, Samstag, 16. April, ab 19 Uhr www.atelier.lu/Upcoming-Shows/Emir-Kusturica- Goran-Bregovic

27 Termine SVBWAY TO SALLY STARTSCHUSS ZUR „NEON“-EKUSTIKTOUR BASIA BULAT TALENT AUS KANADA Viele Wochen intensiver Vorbereitung liegen hinter den Potsdamern. Neben einer neuen musikalischen Seite, die unplugged-Elemente mit elektronischen Facetten verbindet und so bekannte Songs in einem unerwarteten Gewand erstrahlen lässt, wird die Tour auch optisch für so manche spektakuläre Überraschung sorgen. Lange kursierten Gerüchte bezüglich der Zusammenarbeit der Band mit dem Plauener Steampunk-Künstler Alexander Schlesier, nun manifestieren sich diese. Schlesier, der als Vorreiter der sogenannten Steampunk-Kunst gilt und neben imposanten Objekten und Gadgets auch Kleidung entwirft, zeichnet für einen Teil der Bühnendeko und Bühnenkostüme der Band verantwortlich. Text: Redaktion Bild: Band „Good Advice“ ist das vierte Album von Singer/ Sonwriterin Basia Bulat. Mit ihrer elektrisierenden Stimme und ihren starken Lyriks avancierte sie zu einer der vielversprechendsten Talente Kanadas. Nachdem sie 2007 ihr Debütalbum veröffentlichte teilte sie sich bereits die Bühnen mit Bands wie Arcade Fire, The National, Nick Cave, Daniel Laois, St. Vinvent, Sufjan Stevens, Beirut, Destroyer, The Tallest Man On Earth und einigen weiteren. Häufig spielt sie vor großen Hallen und zieht das Publikum mit einer Autoharp oder dem Charango in ihren Bann. Ihre ersten beiden Alben „Oh My Darling“ (2007) und „Heart Of My Own“ (2010) wurden mit Howard Bilerman produziert, wohingegen die Platten„Tall Tall Shadow“ gemeinsam mit Mark Lawson (The Unicorns, Akron/Family) und Tim Kingsbury von Arcade Fire entstand. Text: Redaktion Bild: Band Quasimodo Pirmasens, Sonntag, 24. April www.subwaytosally.de Garage Saarbrücken, Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr www.Saltatio-Mortis.com MEHR TERMINE AUF WWW.SAAR-SCENE.DE

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News