Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

city-scene TriLux Mai 05/16

  • Text
  • Album
  • Zeit
  • Termine
  • Musik
  • Juni
  • Klub
  • Redaktion
  • Festival
  • Erschien
  • Saarland
  • Trilux
Das total umsonste Popkulturmagazin.

14 Termine KARLSBERG

14 Termine KARLSBERG URPILS ROCKT DEINEN SOMMER DIE FESTIVALSAISON HAT BEGONNEN Unter diesem Motto feiert der Rockstar unter den Bieren auch 2016 mit seinen Fans auf den größten Festivals und Konzerten der Region. Kreisende Köpfe, fliegende Mähnen, strapazierte Kehlen und Nacken – die Top-Acts werden es wieder richtig krachen lassen. Die Menge außer Rand und Band geraten. Wenn Heavy Metall und Hardrock bei der Karlsberg UrPils Tour zum 3. Mal in Folge die Bühne regieren. Die Tage versprechen lang und laut zu werden, die Nächste heiß und hart. Gut, dass kühles Karlsberg zu jeder Zeit für ein cooles Feeling und die richtige Erfrischung sorgt. Dann heißt es weiter den harten Noten folgen, lauthals mitsingen und bis zum finalen Gänsehautfeeling mitfeiern. Im Begleitprogramm der diesjährigen Sommertour haben die Homburger Bierbrauer verschiedene Aktionen. Darunter die UrPils ROCKBOX mit der ultimativen Frage: „Hast Du Geschmack?“ Sich den Herausforderungen der grünen Kiste zu stellen, lohnt sich: Denn hier kann man richtig absahnen – oder sich bis auf die Knochen blamieren. Für die Fans der UrPils ROCKAREA gibt es wieder das volle Programm: Nämlich kühles Karlsberg UrPils genießen und die Lieblingsbands hautnah erleben – die Chance dieses Sommers, live mit seinen Helden anzustoßen, Autogramme zu ergattern und Fotos zu schießen! Tickets für viele Stationen der „UrPils rockt Tour“ 2016 gibt es übrigens ab Ende April bei der Karlsberg UrPils Kronkorkenjagd zu gewinnen. Text: Redaktion Bild: Karlsberg Jetzt mehr erfahren zur „UrPils rockt Tour“ und den Tickets unter www.urpilsrockt.de. Die Tour-2016-Termine: 18.06.2014 Rockcamp, Saarwellingen 24.06.2016 Asta Sommerfest, Kaiserslautern 09.07.2016 Volcano Festival, Theley 09.07.2016 CAJ Burgfest, Rehlingen-Siersburg 16.07.2016 Hallenbeben Open Air, Speyer 29.07.2016 Saarmageddon, Saarbrücken 11.-13.8.16 Rocco del Schlacko, Püttlingen-Köllerbach 20.08.2016 Akustik Open, Nalbach 26.-27.08.2016, Neuborn Open Air, Neuborn 03.09.2016 Primsrock, Nonnweiler-Primstal 12.11.2016 Yeah Yeah Festival, Hinzweiler

15 Termine CHARLIE PUTH AUF DER ÜBERHOLSPUR ZAKK WYLDE NACH 20 JAHREN WIEDER SOLO Unaufhaltbar nähert sich das musikalische Multitalent Charlie Puth dem Pop-Olymp. Nach seinem weltweiten Durchbruch mit der mehrfach mit Gold und Platin veredelten Wiz Khalifa-Kollaboration „See You Again“ aus dem vergangenen Jahr (Platz eins in den USA, in Kanada, UK, Deutschland und vielen weiteren Ländern!) sowie eigenen, internationalen Nummer-Eins-Hits (siehe „Marvin Gaye”) erschien im Januar sein Debütalbum „Nine Track Mind“. Das fand sich in den USA sowie in UK auf Platz sechs wieder. Im März war der US-Überflieger dann zu Gast in der TV-Sendung „The Voice Kids“. Dort coachte er die von seinem Überraschungsbesuch überwältigten Talente von Lena Meyer-Landrut. Derzeit wirbelt sein Song „One Call Away“ in den Charts gehörig Staub auf. Und jetzt kommt der begehrte Newcomer auch noch auf Tournee. Läuft bei ihm, kann man da nur sagen. Puth ist auf der Überholspur! Text: Peter ParkerBilder: WMG, Spinefarm 1996 veröffentliche Zakk Wylde sein erstes Soloalbum „Book Of Shadows“. Drei Jahre später folgte „Sonic Brew“, das Debüt seiner Band Black Label Society (BLS), die er anfangs parallel zu seinem Engagement als Gitarrist bei Ozzy Osbourne betrieb. Aus dessen Band stieg er 2009 aus und kümmerte sich verstärkt um BLS. Im April 2014 erschien bereits deren neuntes Studioalbum („Catacombs Of The Black Vatican“). Wyldes neuestes, im April veröffentlichtes Werk ist nicht von BLS, sondern sein zweites waschechtes Soloalbum: „Book Of Shadows II“. Seitdem er mit BLS die „Unblackened“-Herbsttour beendet hatte, arbeitete Wylde fieberhaft an dem neuem Material. Alle Songs wurden wie seine letzten Veröffentlichungen in seinem legendären Heimstudio, dem Black Vatican, aufgenommen und produziert. Wylde zur Seite standen John „JD“ DeServio am Bass und Schlagzeuger Jeff Fabb, beides übrigens BLS- Mitglieder. Atelier Luxemburg Donnerstag, 26. Mai, ab 19 Uhr www.charlieputh.com Atelier Luxemburg Samstag, 28. Mai, ab 20 Uhr www.zakkwylde.com

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News