Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

city-scene TriLux Juni 06/15

  • Text
  • Juni
  • Album
  • Juli
  • Musik
  • Redaktion
  • Veranstalter
  • Trier
  • Urpils
  • Sommer
  • Alben
  • Trlux
Das total umsonste Popkulturmagazin.

INSZENE •MEDIA• Wir

INSZENE •MEDIA• Wir setzen Sie INSZENE GUTE KARTEN FÜR IHR BUSINESS. Distribution Ihrer Magazine, Gratispostkarten, Folder, Flyer, Plakate & Bierdeckel. Bildschirmnetze, Grafik, Konzeption ... REKLAME MACHEN: - 0681 3904260 - www.in-szene.net

41 Quattrocult // anzeige 41 Quattrocult // anzeige QuattroKult 10.Tag der Luxemburger Willkommen bei Freunden Agnostic Front Ein schöner Hardcore/Punk Abend Anlässlich der Jubiläumssausgabe des deutschluxemburgischen Freundschaftsfestes hat sich die City-Initiative Trier ein paar ganz besondere Highlights ausgedacht. Auf dem Hauptmarkt im Herzen Triers erwartet die Gäste und Einwohner Triers wieder ein vielfältiges und sympathisch moderiertes Musikprogramm, begleitet von einem breiten Angebot kulinarischer Köstlichkeiten. Zusätzlich rückt der nahe gelegene Kornmarkt dieses Mal mit einem auf Familien zugeschnittenen Programm stärker in den Fokus. Neben Sick of it All und Madball ist die seit den 80er Jahren bestehende Gruppe Agnostic Front heute die Referenz, wenn es um Punk/Hardcore geht. Bekannt als eine Pionierband des Genres, stehen Agnostic Front nach wie vor für Anti-Konformismus und strömen dementsprechend Schweiß und Rebellion aus. Mit 10 veröffentlichten Alben und vielen hundert Konzerten auf dem Zähler, hat sich die Gruppe seit den 80ern nicht nur in New York, sondern an der gesamten Ostküste Respekt erarbeitet. Noch immer angeführt von Roger Miret und Vinnie Stigma, brachte Agnostic Front 2015 ihr neues Album „The American dream died“ heraus. Titel wie „Police violence“, „Enough is enough“ und „Social justice“ spechen für sich. Am 17. Juli gastieren Agnostic Front in Luxemburg, und werden dabei von der niederländischen Band Convict begleitet. Eröffnet wird das Konzert in der Kulturfabrik derweil von den Belgiern von The Last Wanted. Text: Redaktion Bild: Veranstalter Hauptmarkt, Trier, Samstag, 11. Juli, 10 Uhr bis 19 Uhr www.city-initiative-trier.de Text: Redaktion Bild: Veranstalter Kulturfabrik Luxemburg, Freitag, 17. Juli, ab 19.30 Uhr facebook.com/agnosticfront facebook.com/convictburntheflags facebook.com/the-last-wanted

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News