Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

city-scene TriLux Februar 02/15

  • Text
  • Musik
  • Album
  • Februar
  • Rockhal
  • Lieder
  • Veranstalter
  • Trier
  • Platte
  • Bands
  • Zeit
  • Trilux
Das total umsonste Popkulturmagazin.

38 QUATTROCULT //

38 QUATTROCULT // ANZEIGE QuattroKult TRI/LUX Motorama RUSSLANDS NEW WAVE/POSTPUNK-KÖNIGE New Wave/Postpunk und Joy Division – das sind die Referenzpunkte, die zumeist erwähnt werden, wenn es um Motorama geht, eine Band aus der südrussischen Hafenstadt Rostow am Don. Vor kurzem ist deren drittes Album „Poverty“ erschienen. Wir sprachen mit Gründer, Sänger und Gitarrist Vladislav Parshin, der uns verriet, dass Motorama anfangs eigentlich ganz andere Bands zum Vorbild hatten. Motorama wurde 2005 von Ihnen gegründet. Welche Bands hatten Sie seinerzeit beeinflusst? Ich war auf einem Konzert einer deutschen Band. Die stammte aus Hamburg oder aus Berlin - ich kann mich leider nicht mehr erinnern. Es war eigentlich ein Duo, aber sie kamen zu viert, machten eine Art Electro-Punk und hießen Jeans Team. Sie spielten tatsächlich in unserer Heimatstadt Rostow Am Don. Allerdings nur vor knapp 40 Besuchern. Aber dieser Abend änderte für mich alles. Ihre Show war einzigartig und ich beschloss, sogleich auch eine Band zu gründen. So kam es zu Motorama. Hatten Sie vor diesem Konzert ein Instrument gespielt? Ja, etwas Gitarre. Wie waren aber nur ein Haufen Freunde, die zusammen abhingen und sporadisch Musik machten - ohne Ziel oder wirklichen Antrieb. Dann kam es zu besagter Show. Obendrein war da das britische Magazin „New Musical Express“, in dem plötzlich von so sagenhaften Bands wie The Strokes oder The Coral berichtet wurde, die für uns ebenfalls zu großen Vorbilder wurden. Text: Peter Parker Foto: Lika Kalandadze Rockhal, Mittwoch, 11. Feburar, 20 Uhr Motorama „Poverty“ (Talitres Records/Rough Trade) wearemotorama.com, www.talitres.com, www.rockhal.lu

39 QUATTROCULT // ANZEIGE Paul Panzer ALLES AUF ANFANG 20.02. SAARBRÜCKEN Saarlandhalle 23.02. SAARBRÜCKEN Saarlandhalle Mit Paul Panzer zurück zum Ursprung des Lebens! In seinem vierten LIVE – Programm „Alles auf Anfang“ macht sich Deutschlands verrücktester Komiker auf die Suche nach dem wahren Sinn des Lebens. Irgendwo in den letzten 100.000 Jahren verloren gegangen, schaut Paul Panzer buchstäblich unter jeden Stein und sucht nach Antworten auf die ultimativen Fragen der Menschheit: „Warum sind wir hier?“, „Wohin gehen wir?“, „...können wir auch fahren?“. Dabei geht er zurück zu den Anfängen, in denen der Mensch noch als Einzeller über die Erde gestolpert ist und arbeitet sich bis ins Jahr 2013 vor. Vom Urknall über die fortlaufende Evolution bis hin zur stetigen Ausbreitung des Universums – Paul Panzer findet spannende Theorien, die dem Publikum eine ganz neue Sicht auf die Dinge geben werden. Versprochen! Oder wussten Sie, dass nicht die Menschheit immer dicker wird, sondern das Universum sich einfach nur ausdehnt?! Text und Bild: Veranstalter Saarlandhalle, Saarbrücken, Freitag 06. März, ab 20 Uhr Arena Trier, Freitag, 20. März, ab 20 Uhr www.paulpanzer.de 06.03. SAARBRÜCKEN Saarlandhalle 20.03. TRIER Arena Trier 17.04. SAARBRÜCKEN Saarlandhalle 08.05. TRIER Arena Trier MICHL MÜLLER 26.03. SAARBRÜCKEN Congresshalle SERDAR SOMUNCU 25.05. SAARBRÜCKEN Congresshalle MAGIC ARTISTS Saarlandhalle, Saarbrücken Donnerstag, 05.09. 2. MERZIG Mai Zeltpalast www.horst-lichter.de TICKETS UNTER WWW.S-PROMOTION.DE sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News