Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Ausbildungsmesse - Deine Zukunft jetzt! 2020

  • Text
  • Zukunft
  • Ausbildungsmesse
  • Duales
  • Merzig
  • Studium
  • Saarland
  • Azubis
  • Praktikum
  • Ausbildungsberufe
  • Mitarbeiter
  • Ausbildung
  • Anzahl
Zahlreiche Aussteller bieten in diesem Jahr wieder ein reichhaltiges, informatives und interaktives Angebot. Hierzu erfahren die Besucher an den virtuellen Messeständen der Aussteller alles Wissenswerte über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten in der Grenzregion, können mit Ausbildern und Auszubildenden in Kontakt treten und sich u.a. über Zugangsvoraussetzungen für einzelne Ausbildungsberufe informieren und so gleichzeitig einen ersten persönlichen Eindruck zu hinterlassen. Datum: 23. & 24. September 2020 Uhrzeit: 23. September: 08:30 Uhr - 13:00 Uhr, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr 24. September: 08:30 Uhr - 13:00 Uhr Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8, Sorgeberechtigte, alle Ausbildungsplatzsuchenden und Interessenten Veranstaltungsort: ausbildungsmesse.merzig-wadern.de Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich

TIPPS FÜR DEN BESUCH

TIPPS FÜR DEN BESUCH DER AUSBILDUNGSMESSE Tipps für den Besuch der Ausbildungsmesse Die Ausbildungsmesse kann ein sehr nützliches Instrument in allen Phasen der Berufsorientierung für dich sein. Um ein Instrument oder ein Werkzeug sinnvoll einsetzen zu können, musst du dir zunächst klar machen, welchen Nutzen es dir bringt und wie man damit umgeht. Warum soll ich mich auf die Ausbildungsmesse vorbereiten? Du hast bereits einen berufsqualifi zierenden Schulabschluss oder wirst diesen im nächsten Jahr machen? Dann stehst du vor der Entscheidung, ob du weiter die Schule besuchst oder eine Ausbildung beginnst. Für deinen weiteren Lebensweg musst du dir an diesem Punkt wichtige Fragen stellen, damit du den richtigen Weg für deine berufl iche und somit auch persönliche Zukunft einschlägst. Auf der Messe hast du die Möglichkeit, die passenden Antworten von den richtigen Ansprechpartnern aus erster Hand im direkten Gespräch zu bekommen. Die Personalverantwortlichen vieler Betriebe und die Mitarbeiter einiger Institutionen sind genau zu diesem Zweck da. Doch nicht nur das, sie geben dir unter anderem auch Tipps rund um den Bewerbungs- und Bewerberauswahlprozess, informieren dich über Alternativmöglichkeiten sowie Unterstützungsleistungen zur Ausbildung. Auch bringen die meisten Unternehmen und Institutionen Auszubildende mit, um dir die Ansprache zu erleichtern. Warum muss ich mich jetzt darum kümmern? Viele Ausbildungsbetriebe stellen ihr Bewerbungsverfahren für Ausbildungsplätze im August/September eines Jahres bereits im Frühjahr des gleichen Jahres und nicht selten noch früher ein. D. h., hast du dich bis dahin nicht beworben, verschlechtern sich deine Chancen, einen Ausbildungsplatz zu fi nden, gravierend. Aus diesem Grund solltest du dich rechtzeitig, also bereits ein Jahr vor deinem Schulabschluss, um einen Ausbildungsplatz bemühen. Und deshalb fi ndet unsere Ausbildungsmesse auch fast genau ein Jahr vor dem nächsten Ausbildungsjahr statt. Beachte auch unsere praktischen Bewerbungstipps auf Seite 104. 8 8 9

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News