Willkommen zum POPSCENE E-PAPER Kiosk.

Hier findest Du nicht nur die neueste POPSCENE Ausgabe als praktischen Blätterband, sondern auch unseren KULTURKALENDER, die ORIGINALE, sowie spannende Infofolder aus der Region, angereichert mit Fotos, fesselnden Video und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.
Aufrufe
vor 2 Jahren

saar-scene Dezember 12/11

  • Text
  • Dezember
  • Musik
  • Bands
  • Album
  • Weihnachten
  • Buch
  • Zeit
  • Kammgarn
  • Rockhal
  • Eigentlich
Das total umsonste Popkulturmgazin.

6 Model Madness

6 Model Madness Ekaterina Schmidt Im Liebesdunst Ekaterina Schmidt aus Schmelz dreht gerade an der Fortsetzung des Comedy-Films „No Smoking“. Die durchweg positive Resonanz auf den ersten Film haben den verantwortlichen Regisseur Adam Worozanski dazu ermutigt, das spannende Projekt weiter zu entwickeln und es ebenfalls für andere Kurzfilmfestivals tauglich zu machen. Nach einer Stummversion von „No Smoking“ darf sich der Zuschauer dieses Mal auf eine wunderbare Geschichte mit Ton und exzellenter Besetzung freuen. Du arbeitest als Model und als Schauspielerin. Beides sind Berufe, die bei Mädchen dann doch recht beliebt sind. Wie hast Du Dich durchgesetzt? Ich scheine viel Glück im Leben zu haben. Ich weiss noch, wie ich im Alter von 15 Jahren im Kuhstahl in unserem armen Dorf Tundusch (Russland) vor unserer Kuh saß und sie von Hand melkte. Ich hätte es mir damals nicht träumen lassen, dass ich irgendwann in Deutschland lebe und als Schauspielerin arbeite. Es war ein langer und schwieriger Weg, der mich 2002 schließlich ins Saarland führte. In der Filmbranche benötigt man immer etwas Glück, man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Aber auch die ständige Arbeit an sich selbst ist unerlässlich. Ich habe immer wieder deutschlandweit an Castings teilgenommen und auch nach einigen Absagen nicht aufgegeben, zu Castings zu fahren und die Chance zu nutzen– auch wenn ich dabei viele Enttäuschungen und hohe Fahrtkosten zu verkraften hatte. Aber es hat sich gelohnt. Ich bekam Rollen und habe jedes Mal versucht, 100% zu geben. So enstanden erste Kontakte, Rollenangebote und Folgeprojekte. www.ekaterina-schmidt.de www.liebesdunst.de Welche Art Coachings hast Du im Laufe Deiner Karriere in Anspruch genommen? Direkt nach dem Schauspielstudium in Russland kam ich nach Deutschland. Dort musste ich erst einmal die deutsche Sprache lernen, um als Schauspielerin arbeiten zu können. In der VHS besuchte ich mehrere Jahre Deutschkurse. Gleichzeitig begann ich mit dem Modeln. An Castings für diverse Filmproduktionen habe ich parallel teilgenommen und gleichzeitig versucht, Seminare und Schauspielworkshops zu absolvieren. Das mache ich bis jetzt. Dieses Jahr z.B. war ich bei drei Workshops dabei, die von der Schauspielschule “acting & arts” in Saarbrücken organisiert wurden. Ich finde es klasse, dass man nicht mehr so weit fahren muss, sondern solch tolle Coachs wie Monika Schubert aus Berlin hierher kommen. Man kann nie genug lernen. Ich liebe den Satz: “Wer meint, etwas zu sein, der hat aufgehört etwas zu werden”. Spielst Du lieber lustige Rollen, oder lieber ernste? Oder hälst Du es eher wie Klaus Kinski: „Los, fertig. Kamera. Und wir drehen den Scheißdreck runter.“ Ich bin eher eine Drama-Schauspielerin. Ich habe in meinem Leben viel Drama erlebt und kann dies in meine Rollen transportieren. Wir Schauspieler zeigen unsere Persönlichkeit und das, was wir erlebt haben, in unserer Arbeit. So spielte ich im Film “Lenßen” die Rolle der Kroatin Dana, die eine traurige Vergangenheit hat und daran zerbrochen ist. Aber ich muss sagen, dass ich das Comedy Genre sehr liebe. Ich hatte das Glück, mit den Comedians Cindy aus Marzahn und Marek Fis zusammenzuarbeiten. Beim Dreh für einen Sketch der RTL2 Comedy Show mit Ingo Appelt habe ich dann auch den Regisseur von “Liebesdunst”, Adam Worozanski, kennengelernt. Kein Wunder, dass sich schnell weitere Comedy Projekte zur Zusammenarbeit anboten. Du steckst gerade in den Dreharbeiten zu dem Comedy-Kurzfilm „Liebesdunst“. Kannst Du uns darüber etwas erzählen? Ich spielte bereits in der ersten Version des Kurzfilms die Hauptrolle, die den Titel „No Smoking“ trägt. So kam ich zu dem neuen Projekt, ich wurde praktisch übernommen. Im Zentrum von “Liebesdunst” stehen vier Figuren, die zusammen in einer renommierten Kunstgalerie arbeiten. Die Charaktere führten Liebesbeziehungen untereinander, welche allesamt unglücklich verlaufen sind. Neben Alexander Sholti werden auch Madlen Kaniuth, und Andre Würde an meiner Seite spielen. Der Erfolg und die durchweg positive Resonanz auf den ersten Film haben uns und Adam Worozanski dazu ermutigt, das spannende Projekt weiter zu entwickeln und es ebenfalls für andere Kurzfilmfestivals tauglich zu machen. Aufgrund des professionellen Casts und der humorvollen Geschichte besteht schon im Vorfeld der Produktion Medieninteresse. Einige Fernsehsender – etwa WDR und Guten Abend RTL – möchten den fertigen Film anschauen. Interview: Markus Brixius, Kristina von Unruh (PM + Ghostwriting Völklingen, TinaVonUnruh@web.de) · Bild: privat

7 Model Madness NEUN VON ZEHN FRAUEN BEVORZUGEN SAARSCENE. POWERED BY WUNdERFRÄULEIN cover-artist dezember Wenn es um Ausgefallenes und Besonderes geht, dann ist Wunderfräulein die richtige Adresse in Saarbrücken. Egal ob Weihnachtsbaumschmuck, die Model Madness Bühnendeko, Schminktäschchen oder ein komplettes Outfit auf Maß, wo etwas gesucht wird, das ganz bestimmt nicht von der Stange kommt, da kann diese Dame helfen. „Seit ich mich erinnern kann, hab ich die Dinge, die mir in den Sinn kamen einfach Realität werden lassen. Das fing an mit Kleinigkeiten wie z.B. dem berühmten rosa Spitzenkleidchen für die Lieblingspuppe oder irgendwelche mehr oder weniger merkwürdigen Dekorationen für mein Zimmer. So wohnte mehrere Jahre lang ein Wesen aus einer alten Socke ein paar Knöpfen und der Füllung eines Kissens auf der Spitze meiner Stehlampe, von dem ich steif und fest behauptete, es handele sich um einen Papagei. Meine armen Eltern mussten recht schnell feststellen, dass es nicht möglich war, mich von solchen Schnapsideen abzuhalten, und ließen mir nicht nur freie Hand sondern unterstützten, mich und leiteten mich an, wo es nur ging. So brachte mir die Frau Mama bei, wie eine Nähmaschine ordnungsgemäß bedient wird, und der Herr Vater tat selbiges mit Akkuschrauber und Kreissäge. Dazu 20 Jahre Übung, ein Kopf voller wundersamer Absonderlichkeiten und völlig übersteigerter Perfektionismus und hier wären wir nun! Vor etwa zwei Jahren habe ich den Entschluss gefasst, mit dem, was bisher nicht viel mehr als ein Hobby war, Geld zu verdienen. Und wer dabei helfen möchte, findet meine Produkte in meinem momentan ganz auf Weihnachten eingestellten DaWanda-Shop .“ Text: saar-scene · Bilder: Almut Deesz s saarscene WWW.SAAR-SCENE.DE WWW.MODELMADNESS.DE www.dawanda.com/shop/RedRidinghood666 Bild: Cora Staab. Models: Melissa Manson, Jenny, Melanie Hesterberg, Jessi Keller, Lilou Impact, Silva von Veronica, Necscura, Luzy Lu, Sabina von Wonderländ, Rina Bambina, Jacky-Linn, Mirjam Paul

POPSCENE

POPSCENE Mai 05/19
POPSCENE April 04/19
POPSCENE März 03/19
POPSCENE Februar 02/19
POPSCENE Januar 01/19
POPSCENE Dezember 12/18
POPSCENE November 11/18
POPSCENE Oktober 10/18
POPSCENE September 09/18
POPSCENE August 08/18
POPSCENE Juli 07/18
POPSCENE Juni 06/18
POPSCENE Mai 05/18
POPSCENE April 04/18
POPSCENE März 03/18
POPSCENE Februar 02/18
POPSCENE Januar 01/18
POPSCENE Dezember 12/17
POPSCENE November 11/17
POPSCENE Oktober 10/17
POPSCENE September 09/17
POPSCENE August 08/17
POPSCENE Juli 07/17
POPSCENE Juni 06/17
POPSCENE Mai 05/17
POPSCENE April 04/17
POPSCENE März 03/17
POPSCENE Februar 02/17
POPSCENE Januar 01/17
saar-scene Dazember 12/16
city-scene Westpfalz November 11/16
city-scene TriLux November 11/16
saar-scene November 11/16
city-scene Westpfalz Oktober 10/16
city-scene TriLux Oktober 10/16
saar-scene Oktober 10/16
city-scene Westpfalz September 09/16
city-scene TriLux September 09/16
saar-scene September 09/16
city-scene Westpfalz August 08/16
city-scene TriLux August 08/16
saar-scene August 08/16
city-scene Westpfalz Juli 07/16
city-scene TriLux Juli 07/16
saar-scene Juli 07/16
city-scene Westpfalz Juni 06/16
city-scene TriLux Juni 06/16
saar-scene Juni 06/16
city-scene Westpfalz Mai 05/16
city-scene TriLux Mai 05/16
saar-scene Mai 05/16
city-scene Westpfalz April 04/16
city-scene TriLux April 04/16
saar-scene April 04/16
city-scene Westpfalz März 03/16
city-scene TriLux März 03/16
saar-scene März 03/16
city-scene Westpfalz Februar 02/16
city-scene TriLux Februar 02/16
saar-scene Februar 02/16
city-scene Westpfalz Januar 01/16
city-scene TriLux Januar 01/16
saar-scene Januar 01/16
city-scene Westpfalz Dezember 12/15
city-scene TriLux Dezember 12/15
saar-scene Dezember 12/15
city-scene Westpfalz November 11/15
city-scene TriLux November 11/15
saar-scene November 11/15
city-scene Westpfalz Oktober 10/15
city-scene TriLux Oktober 10/15
saar-scene Oktober 10/15
city-scene TriLux September 09/15
saar-scene September 09/15
city-scene Westpfalz August 08/15
city-scene TriLux August 08/15
saar-scene August 08/15
city-scene Westpfalz Juli 07/15
city-scene TriLux Juli 07/15
saar-scene Juli 07/15
city-scene Westpfalz Juni 06/15
city-scene TriLux Juni 06/15
saar-scene Juni 06/15
city-scene Westpfalz Mai 05/15
city-scene TriLux Mai 05/15
saar-scene Mai 05/15
city-scene Westpfalz April 04/15
city-scene TriLux April 04/15
saar-scene April 04/15
city-scene Westpfalz März 03/15
city-scene TriLux März 03/15
saar-scene März 03/15
city-scene Westpfalz Februar 02/15
city-scene TriLux Februar 02/15
saar-scene Februar 02/15
city-scene Westpfalz Januar 01/15
city-scene TriLux Jan 01/15
saar-scene Januar 01/15
saar-scene Dezember 12/14
saar-scene November 11/14
saar-scene Oktober 10/14
saar-scene September 09/14
saar-scene August 08/14
saar-scene Juli 07/04
saar-scene Juni 06/14
saar-scene Mai 05/14
saar-scene April 04/14
saar-scene März 03/14
saar-scene Februar 02/14
saar-scene Januar 01/14
saar-scene Dezember 12/13
saar-scene November 11/13
saar-scene Oktober 10/13
saar-scene September 09/13
saar-scene August 08/13
saar-scene Juli 07/13
saar-scene Juni 06/13
saar-scene Mai 05/13
saar-scene April 04/13
saar-scene März 06/13
saar-scene Februar 02/13
saar-scene Januar 01/13
saar-scene Dezember 12/12
saar-scene November 11/12
saar-scene Oktober 10/12
saar-scene September 09/12
saar-scene August 08/12
saar-scene Juli 07/12
saar-scene Juni 06/12
saar-scene Mai 05/12
saar-scene April 04/12
saar-scene März 03/12
saar-scene Februar 02/12
saar-scene Januar 01/12
saar-scene Dezember 12/11
saar-scene November 11/11
saar-scene Oktober 10/11
saar-scene September 09/11
saar-scene August 08/11
saar-scene Juli 07/11
saar-scene Juni 06/11
saar-scene Mai 05/11
saar-scene März 03/11
saar-scene Februar 02/11
saar-scene Dezember/Januar 10/10
saar-scene November 09/10
saar-scene Oktober 08/10
saar-scene September 07/10
saar-scene Juli/August 06/10
saar-scene Juni 5/10
saar-scene Mai 04/10
saar-scene April 03/10
saar-scene März 02/10
saar-scene Februar 01/10
POPSCENE Mai 05/19
saar-scene Dezember 05/09
saar-scene November 04/09
saar-scene Oktober 03/09
saar-scene September 02/09
saar-scene August 01/09

KULTURKALENDER

KULTURKALENDER April 04/19
KULTURKALENDER März 03/19
KULTURKALENDER Februar 02/19
KULTURKALENDER Januar 01/19

KIOSK

Veranstaltungsbroschüre Europäische Kulturpark Bliesbruck Reinheim
Metz est wunderbar
Was? Wann? Wo? - Veranstaltungen in Saarbrücken
Festival PERSPECTIVES 2019 Programmheft
KuBa e.V. Programmheft Mai-August 2019
Theater Trier Spielzeitheft 2019/20
Saarländisches Staatstheater Spielzeitheft 2019/2020
Fibel!Gastro Mai/Juni 2019
Internationale Musikfestspiele Saar 2019 - Programmbuch
Fibel!Gastro März/April 2019
Filmfestival Max Ophüls Programmheft

ORIGINALE

Originale in Saarbrücken 14
Originale in Saarbrücken 13
Originale in Saarbrücken 12
Originale in Saarbrücken 11
Originale in St. Wendel 2
Originale in Saarbrücken 10
Originale in Saarbrücken 9
Originale in Saarbrücken 8
Originale in Saarlouis 1
Originale in Saarbrücken 7
Originale in Saarbrücken 6
Originale in Saarbrücken 5
Originale in Saarbrücken 4
Originale in Saarbrücken 3
Originale in Saarbrücken 2
Originale in Saarbrücken 1

POPSCENE News