Willkommen zum POPSCENE E-PAPER Kiosk.

Hier findest Du nicht nur die neueste POPSCENE Ausgabe als praktischen Blätterband, sondern auch unseren KULTURKALENDER, die ORIGINALE, sowie spannende Infofolder aus der Region, angereichert mit Fotos, fesselnden Video und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.
Aufrufe
vor 2 Jahren

saar-scene April 03/10

  • Text
  • April
  • Tipp
  • Saarland
  • Madness
  • Welt
  • Veranstalter
  • Album
  • Erschienen
  • Scooter
  • Customshow
Das total umsonste Popkulturmagazin

Boyzone Gayderella

Boyzone Gayderella 1001 Nacht haben wir doch schon 1002 mal erlebt! Schneewittchen beschreibt das Paradies für die effeminierte, leicht devote Edeltucke Schwule und Märchen – das passt. Nicht nur weil die Klemmschwestern unter uns sich gerne als „verzaubert“ bezeichnen, da ihnen das Wort „schwul“ nicht über die gutkatholischen Lippen kommt. Die meisten Märchen bieten auch unglaubliches Potenzial um sich mit den Protagonisten zu identifizieren. Schneewittchen beispielsweise beschreibt das Paradies für die effeminierte, leicht devote Edeltucke. Sie lebt bei sieben Machos, denen sie zu Diensten ist und die obendrein auch noch in einer Diamantenmine arbeiten! Und welche Gaytel war nicht schon mit dem einen oder anderen Hänsel im Unterholz um nicht nur an Lebkuchen zu knabbern? Aus einem hundertjährigen Schönheitsschlaf wie aus dem Ei gepellt aufzuwachen und sich dann endlich leidenschaftlich dem Prinzen hinzugeben – ganz à la Dornröschen – haben die meisten von uns, wenn auch nur mittelerfolgreich, schon versucht. Aber am ehesten trifft ja wohl die Geschichte von Cinderella den schwulen Alltag. Bösartige Schwestern gibt es dutzendweise unter jeder Regenbogenflagge. Nach getaner Arbeit verkleidet zu einer ballähnlichen Abendveranstaltung zu schleichen, an der wir offiziell nicht teilnehmen, ist unsere zweitkleinste Übung. Ok – zugegeben die meisten Schwuletten des 21. Jahrhunderts würden wohl bei der ersten Begegnung mit dem Prinzen nicht nur ein Tänzchen wagen und es wohl eher auf einen Zweikampf mit erhobenen Lanzen ankommen lassen. Beim überstürzten Aufbruch würde ein Aussibum-Slip statt eines gläsernen Pantoffels liegen bleiben. Aber ansonsten sind die Parallelen unverkennbar. Die Suchaktion des homophilen Prinzen nach seiner Gayderella wird heutzutage wohl auch nicht mehr durch eine Truppe braver Gefolgsleute stattfinden, sondern sich eher im Cyberspace abspielen: “Hallo namenloser Schöner, ca 1,75 Meter groß, blonde Haare, athletisch. Warst am Samstag bis kurz vor Mitternacht bei der Halli-Galli–Drecksauparty. Ich 1,85 Meter, schwarze Haare (s. Foto) habe Deinen Slip noch. Würde Dich gerne wieder spüren. Melde Dich!“ Ob es dann auch wirklich so weiter geht wie im Märchen, ist allerdings fraglich. Statt „und wenn sie nicht gestorben sind..“ heißt es im rosagefärbten Alltagsmärchen meist „und wenn nicht wieder Samstag ist, dann vögeln sie noch weiter !“ Text: Dan Zing Queen Bild: Otto Staab 10 Magazin-Saarscene-03-04.indd 10 28.03.10 23:55

LOVEZONE Verräterische Schlafposition Wie man sich bettet, so liebt man Die Ego-Pose: Er liegt fast quer im Bett, beansprucht den meisten Platz für sich. Achtung! Er ist ein Egomane, ohne Rücksicht auf andere. Tipp: Sie sollte ihn einfach zur Seite schieben. An der Bettkante festkrallen geht gar nicht! Falls er obendrein auch noch die Decke klaut, schläft sie in Zukunft lieber allein! Der Liebesknoten: Beide Partner liegen sich zugewandt eng umschlungen, die Beine sind praktisch ineinander verknotet. Glückwunsch! Sie sind total verliebt und zeigen das auch. Beide Partner wollen sich mit Haut und Haaren spüren. Tipp: Liebe pur, aber diese Schlafposition kann auch ein Zeichen für emotionale Abhängigkeit sein. Genug Freiräume gestatten! Die Venusfalle: Sie presst sich von hinten an ihren Liebsten und umklammert ihn einnehmend. Vorsicht! Sie sehnt sich nach einer engen Bindung – er lässt sich aber nicht einfangen. Zeigt er ihr auch tagsüber die kalte Schulter, ist das ein Warnsignal, dass diese Beziehung auf Dauer nicht ihre Wünsche und Sehnsüchte erfüllt. Tipp: Sie darf nicht zur Klette mutieren. Niemand lässt sich mit Gewalt festhalten und Freiräume halten die Leidenschaft eher am Köcheln. Der Schutzengel: Das Paar liegt nebeneinander, die Beine sind verschlungen. Der Mann hat seinen Arm liebevoll unter ihren Schultern durchgeschoben. Bitte weitermachen! Diese Position ist zwar nicht so innig, wie der „Liebesknoten“. Aber dafür ist die Beziehung stabiler, weil beide Partner sich Freiräume zugestehen, ohne dabei die Nähe zu verlieren. Wer so einschläft, gibt viel Zärtlichkeit an den Partner und beide fühlen sich geborgen. Tipp: Die wohl schönste Einschlafposition. Weiter so! Die Schere: Beide Partner liegen locker nebeneinander und berühren sich nur leicht an Beinen oder Füßen. Aufpassen! Hier gab es wohl gerade Zoff. Aber die vorsichtige Berührung steht für einen behutsamen Annäherungsversuch. Körperkontakt, ohne sich gegenseitig zu bedrängen. Tipp: Schwupp – von der Schere in den innigen „Schutzengel“! Das Löffelchen: Sie kuschelt sich mit Po und Rücken innig an seinen Bauch, er hält sie dabei in den Armen. Hauptgewinn! Beide lieben sich sehr. Die erste rosarote Verliebtheit ist zwar vorbei und die Leidenschaft ein wenig abgeflaut, aber alles ist inniger und vertrauter. Tipp: Mal in der Löffelposition abwechseln. Ansonsten: weiter löffeln – ist halt der Klassiker! Die Kehrseite: Beide schlafen Rücken an Rücken – ohne sich zu berühren. Alarmstufe Rot! Hier herrscht nicht nur im Bett eine räumliche Distanz, sondern auch in der Beziehung. Bequemlichkeit und Freiraum sind wichtiger als Nähe. Gekuschelt wird kaum noch. Tipp: Soll die Leidenschaft wieder erweckt werden? Dann müssen beide dringend miteinander reden! Text: June Summer www. - .de 11 Magazin-Saarscene-03-04.indd 11 28.03.10 23:55

KIOSK

LOOSTIK 2019 - Programmheft
Visit Luxembourg - Urlaub und Freizeit
Visit Luxembourg - Entdecken und Staunen
Studienführer Weiterbildung WS 2019/2020
Lesequickie - Leseprobe regionaler Autorinnen und Autoren
POPSCENE Oktober 10/2019
Kulturkalender Oktober 10/19
Kreisstadt St. Wendel Veranstaltungskalender 2019
Fibel!Gastro September/Oktober2019
POPSCENE September 09/2019
Programmheft WND Jazz 2019
Kulturkalender September 09/19
Programm der europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse 2019
Saar-Spektakel Programmheft 2019
Fibel!Gastro Juli/August 2019
Programmheft Bundesfestival junger Film
Veranstaltungsbroschüre Europäische Kulturpark Bliesbruck Reinheim
Metz est wunderbar
Was? Wann? Wo? - Veranstaltungen in Saarbrücken
Festival PERSPECTIVES 2019 Programmheft
KuBa e.V. Programmheft Mai-August 2019
Theater Trier Spielzeitheft 2019/20
Saarländisches Staatstheater Spielzeitheft 2019/2020
Fibel!Gastro Mai/Juni 2019
Internationale Musikfestspiele Saar 2019 - Programmbuch
Fibel!Gastro März/April 2019
Filmfestival Max Ophüls Programmheft
Originale in Saarbrücken 14

POPSCENE

POPSCENE Oktober 10/2019
POPSCENE September 09/2019
POPSCENE August 08/19
POPSCENE Juli 07/19
POPSCENE Juni 06/19
POPSCENE Mai 05/19
POPSCENE April 04/19
POPSCENE März 03/19
POPSCENE Februar 02/19
POPSCENE Januar 01/19
POPSCENE Dezember 12/18
POPSCENE November 11/18
POPSCENE Oktober 10/18
POPSCENE September 09/18
POPSCENE August 08/18
POPSCENE Juli 07/18
POPSCENE Juni 06/18
POPSCENE Mai 05/18
POPSCENE April 04/18
POPSCENE März 03/18
POPSCENE Februar 02/18
POPSCENE Januar 01/18
POPSCENE Dezember 12/17
POPSCENE November 11/17
POPSCENE Oktober 10/17
POPSCENE September 09/17
POPSCENE August 08/17
POPSCENE Juli 07/17
POPSCENE Juni 06/17
POPSCENE Mai 05/17
POPSCENE April 04/17
POPSCENE März 03/17
POPSCENE Februar 02/17
POPSCENE Januar 01/17
saar-scene Dazember 12/16
city-scene Westpfalz November 11/16
city-scene TriLux November 11/16
saar-scene November 11/16
city-scene Westpfalz Oktober 10/16
city-scene TriLux Oktober 10/16
saar-scene Oktober 10/16
city-scene Westpfalz September 09/16
city-scene TriLux September 09/16
saar-scene September 09/16
city-scene Westpfalz August 08/16
city-scene TriLux August 08/16
saar-scene August 08/16
city-scene Westpfalz Juli 07/16
city-scene TriLux Juli 07/16
saar-scene Juli 07/16
city-scene Westpfalz Juni 06/16
city-scene TriLux Juni 06/16
saar-scene Juni 06/16
city-scene Westpfalz Mai 05/16
city-scene TriLux Mai 05/16
saar-scene Mai 05/16
city-scene Westpfalz April 04/16
city-scene TriLux April 04/16
saar-scene April 04/16
city-scene Westpfalz März 03/16
city-scene TriLux März 03/16
saar-scene März 03/16
city-scene Westpfalz Februar 02/16
city-scene TriLux Februar 02/16
saar-scene Februar 02/16
city-scene Westpfalz Januar 01/16
city-scene TriLux Januar 01/16
saar-scene Januar 01/16
city-scene Westpfalz Dezember 12/15
city-scene TriLux Dezember 12/15
saar-scene Dezember 12/15
city-scene Westpfalz November 11/15
city-scene TriLux November 11/15
saar-scene November 11/15
city-scene Westpfalz Oktober 10/15
city-scene TriLux Oktober 10/15
saar-scene Oktober 10/15
city-scene TriLux September 09/15
saar-scene September 09/15
city-scene Westpfalz August 08/15
city-scene TriLux August 08/15
saar-scene August 08/15
city-scene Westpfalz Juli 07/15
city-scene TriLux Juli 07/15
saar-scene Juli 07/15
city-scene Westpfalz Juni 06/15
city-scene TriLux Juni 06/15
saar-scene Juni 06/15
city-scene Westpfalz Mai 05/15
city-scene TriLux Mai 05/15
saar-scene Mai 05/15
city-scene Westpfalz April 04/15
city-scene TriLux April 04/15
saar-scene April 04/15
city-scene Westpfalz März 03/15
city-scene TriLux März 03/15
saar-scene März 03/15
city-scene Westpfalz Februar 02/15
city-scene TriLux Februar 02/15
saar-scene Februar 02/15
city-scene Westpfalz Januar 01/15
city-scene TriLux Jan 01/15
saar-scene Januar 01/15
saar-scene Dezember 12/14
saar-scene November 11/14
saar-scene Oktober 10/14
saar-scene September 09/14
saar-scene August 08/14
saar-scene Juli 07/04
saar-scene Juni 06/14
saar-scene Mai 05/14
saar-scene April 04/14
saar-scene März 03/14
saar-scene Februar 02/14
saar-scene Januar 01/14
saar-scene Dezember 12/13
saar-scene November 11/13
saar-scene Oktober 10/13
saar-scene September 09/13
saar-scene August 08/13
saar-scene Juli 07/13
saar-scene Juni 06/13
saar-scene Mai 05/13
saar-scene April 04/13
saar-scene März 06/13
saar-scene Februar 02/13
saar-scene Januar 01/13
saar-scene Dezember 12/12
saar-scene November 11/12
saar-scene Oktober 10/12
saar-scene September 09/12
saar-scene August 08/12
saar-scene Juli 07/12
saar-scene Juni 06/12
saar-scene Mai 05/12
saar-scene April 04/12
saar-scene März 03/12
saar-scene Februar 02/12
saar-scene Januar 01/12
saar-scene Dezember 12/11
saar-scene November 11/11
saar-scene Oktober 10/11
saar-scene September 09/11
saar-scene August 08/11
saar-scene Juli 07/11
saar-scene Juni 06/11
saar-scene Mai 05/11
saar-scene März 03/11
saar-scene Februar 02/11
saar-scene Dezember/Januar 10/10
saar-scene November 09/10
saar-scene Oktober 08/10
saar-scene September 07/10
saar-scene Juli/August 06/10
saar-scene Juni 5/10
saar-scene Mai 04/10
saar-scene April 03/10
saar-scene März 02/10
saar-scene Februar 01/10
saar-scene Dezember 05/09
saar-scene November 04/09
saar-scene Oktober 03/09
saar-scene September 02/09
saar-scene August 01/09

KULTURKALENDER

Kulturkalender Oktober 10/19
Kulturkalender September 09/19
Kulturkalender - Juli/August 07/08/2019
Kulturkalender Juni 06/19
KULTURKALENDER April 04/19
KULTURKALENDER März 03/19
KULTURKALENDER Februar 02/19
KULTURKALENDER Januar 01/19

ORIGINALE

Originale in Saarbrücken 14
Originale in Saarbrücken 13
Originale in Saarbrücken 12
Originale in Saarbrücken 11
Originale in St. Wendel 2
Originale in Saarbrücken 10
Originale in Saarbrücken 9
Originale in Saarbrücken 8
Originale in Saarlouis 1
Originale in Saarbrücken 7
Originale in Saarbrücken 6
Originale in Saarbrücken 5
Originale in Saarbrücken 4
Originale in Saarbrücken 3
Originale in Saarbrücken 2
Originale in Saarbrücken 1

POPSCENE News