Willkommen zum POPSCENE E-PAPER Kiosk.

Hier findest Du nicht nur die neueste POPSCENE Ausgabe als praktischen Blätterband, sondern auch unseren KULTURKALENDER, die ORIGINALE, sowie spannende Infofolder aus der Region, angereichert mit Fotos, fesselnden Video und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.
Aufrufe
vor 4 Monaten

POPSCENE Juni 06/19

  • Text
  • Trier
  • Juni
  • Album
  • Mergener
  • Porta
  • Nigra
  • Summacom
  • Salzburg
  • Musik
  • Deutschland
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

4 TITEL GARBAGE FÜNF

4 TITEL GARBAGE FÜNF FRAGEN AN MULTITALENT DUKE ERIKSON

Bis heute gehört das US-amerikanische Quartett Garbage zu den erfolgreichsten Alternative- Pop/Rock-Gruppen weltweit. Neben der schottischen Sängerin Shirley Manson, dem optischen & stimmlichen Aushängeschild der Band, liegt das vor allem an den drei Gründungsmitgliedern Butch Vig (Schlagzeug, Percussion), Steve Marker (Gitarre) und Duke Erikson (Gitarre, Keyboard). Drei Jahre nach dem letzten Studioalbum „Strange Little Birds“ arbeitet das Quartett an neuen Songs und ist zwischen Frühjahr und Herbst in den USA und Europa auf Tournee. Frontfrau Shirley Manson, die nach einer MTV-Ausstrahlung eines Videos mit ihr 1993 zu Garbage fand, trägt bis heute unbestritten maßgeblichen Anteil am großen Erfolg der Band. Würde es Garbage ohne sie nicht geben? Die Idee zu Garbage wurde aus der Gruppe Rectal Drip geboren, zu der Butch, Steve und ich gehörten. Es würde Garbage also auch ohne uns nicht geben, aber auch nicht ohne Shirley. 2018 wurde eine von Billy Bush neu gemasterte 20th Anniversary Edition eures legendären Albums "Version 2.0" über Stunvolume veröffentlicht. Ist das unter anderem für vier Grammys und drei MTV Europe Awards nominierte Werk von 1998 euer wichtigstes Album? Mit Verkäufen von über vier Millionen sicher das erfolgreichste. Für die Bandgeschichte waren sowohl das Debüt „Garbage“ (1995) als auch die vier darauffolgenden Alben und „Strange Little Birds“ maßgeblich. Die Entwicklung von einem Geheimtipp zu einem Millionseller läßt sich daran gut nachvollziehen, ebenso unsere unterschiedlichen musikalischen Phasen. Aber ein Meisterwerk ist „Version 2.0“ zweifelsohne. Mit „Stunvolume“ betreibt die Band schon seit Jahren ihr eigenes Label. Wie kam es zu dieser Entscheidung, da es doch sicher auch das ein oder andere Angebot renommierter Labels für Garbage gab? Wir hatten im Laufe unserer Karriere ja bereits mit Geffen Records und Universal Music finanzkräftige Partner, aber letztendlich wollten wir die Entscheidungen um unsere Musik herum selber treffen. Es bedeutet mehr Arbeit für die Band, aber auch mehr Kontrolle über unsere Musik und alle Produkte die damit zusammenhängen. Du bist 1951 geboren und 68 Jahre alt. Wird es so langsam Zeit an die Rente zu denken, oder ist das noch kein Thema für Dich? Das Tourneeleben kann schon zu Erschöpfung führen, aber mehr denn je können wir aktuell den Rhythmus der Auftritte selber bestimmen. Daneben bin ich ja auch als Produzent sowie als Filmemacher (unter anderem „The American Epic Sessions“) aktiv. Das hält mich jung und lässt mich nicht an die Rente denken. Und wenn ich, wie gerade mit Garbage in den USA auf Tour bin, denke ich sowieso an nichts anderes außer an die Band. Auszeiten, Auflösungsgerüchte, Seitenprojekte. Das Leben in einer erfolgreichen Rockgruppe kann physisch und psychisch ganz schön kräftezehrend sein. Wo kommt nach 26 Jahren Garbage die Motivation her weiterzumachen? Wir kommen menschlich und künstlerisch immer noch sehr gut miteinander aus. Für die neuen Aufnahmen mit Billy Bush haben wir ein Haus in Palm Springs gemietet, er hat ein provisorisches Aufnahmestudio eingerichtet und los ging es. Wir sind immer noch neugierig, wie es mit Garbage in musikalischer Hinsicht weitergeht. Allerdings werden wir bei den kommenden Shows nur auf unseren Backkatalog zugreifen. Das neue Album wird auch nicht vor 2020 veröffentlicht werden. Text: Frank Keil | Bild: Jospeh Cultice Garage, Saarbrücken Dienstag, 18. Juni, 20.00 Uhr www.garbage.com

KIOSK

Kreisstadt St. Wendel Veranstaltungskalender 2019
Fibel!Gastro September/Oktober2019
POPSCENE September 09/2019
Programmheft WND Jazz 2019
Kulturkalender September 09/19
Programm der europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse 2019
Saar-Spektakel Programmheft 2019
Fibel!Gastro Juli/August 2019
Programmheft Bundesfestival junger Film
Veranstaltungsbroschüre Europäische Kulturpark Bliesbruck Reinheim
Metz est wunderbar
Was? Wann? Wo? - Veranstaltungen in Saarbrücken
Festival PERSPECTIVES 2019 Programmheft
KuBa e.V. Programmheft Mai-August 2019
Theater Trier Spielzeitheft 2019/20
Saarländisches Staatstheater Spielzeitheft 2019/2020
Fibel!Gastro Mai/Juni 2019
Internationale Musikfestspiele Saar 2019 - Programmbuch
Fibel!Gastro März/April 2019
Filmfestival Max Ophüls Programmheft

POPSCENE

POPSCENE September 09/2019
POPSCENE August 08/19
POPSCENE Juli 07/19
POPSCENE Juni 06/19
POPSCENE Mai 05/19
POPSCENE April 04/19
POPSCENE März 03/19
POPSCENE Februar 02/19
POPSCENE Januar 01/19
POPSCENE Dezember 12/18
POPSCENE November 11/18
POPSCENE Oktober 10/18
POPSCENE September 09/18
POPSCENE August 08/18
POPSCENE Juli 07/18
POPSCENE Juni 06/18
POPSCENE Mai 05/18
POPSCENE April 04/18
POPSCENE März 03/18
POPSCENE Februar 02/18
POPSCENE Januar 01/18
POPSCENE Dezember 12/17
POPSCENE November 11/17
POPSCENE Oktober 10/17
POPSCENE September 09/17
POPSCENE August 08/17
POPSCENE Juli 07/17
POPSCENE Juni 06/17
POPSCENE Mai 05/17
POPSCENE April 04/17
POPSCENE März 03/17
POPSCENE Februar 02/17
POPSCENE Januar 01/17
saar-scene Dazember 12/16
city-scene Westpfalz November 11/16
city-scene TriLux November 11/16
saar-scene November 11/16
city-scene Westpfalz Oktober 10/16
city-scene TriLux Oktober 10/16
saar-scene Oktober 10/16
city-scene Westpfalz September 09/16
city-scene TriLux September 09/16
saar-scene September 09/16
city-scene Westpfalz August 08/16
city-scene TriLux August 08/16
saar-scene August 08/16
city-scene Westpfalz Juli 07/16
city-scene TriLux Juli 07/16
saar-scene Juli 07/16
city-scene Westpfalz Juni 06/16
city-scene TriLux Juni 06/16
saar-scene Juni 06/16
city-scene Westpfalz Mai 05/16
city-scene TriLux Mai 05/16
saar-scene Mai 05/16
city-scene Westpfalz April 04/16
city-scene TriLux April 04/16
saar-scene April 04/16
city-scene Westpfalz März 03/16
city-scene TriLux März 03/16
saar-scene März 03/16
city-scene Westpfalz Februar 02/16
city-scene TriLux Februar 02/16
saar-scene Februar 02/16
city-scene Westpfalz Januar 01/16
city-scene TriLux Januar 01/16
saar-scene Januar 01/16
city-scene Westpfalz Dezember 12/15
city-scene TriLux Dezember 12/15
saar-scene Dezember 12/15
city-scene Westpfalz November 11/15
city-scene TriLux November 11/15
saar-scene November 11/15
city-scene Westpfalz Oktober 10/15
city-scene TriLux Oktober 10/15
saar-scene Oktober 10/15
city-scene TriLux September 09/15
saar-scene September 09/15
city-scene Westpfalz August 08/15
city-scene TriLux August 08/15
saar-scene August 08/15
city-scene Westpfalz Juli 07/15
city-scene TriLux Juli 07/15
saar-scene Juli 07/15
city-scene Westpfalz Juni 06/15
city-scene TriLux Juni 06/15
saar-scene Juni 06/15
city-scene Westpfalz Mai 05/15
city-scene TriLux Mai 05/15
saar-scene Mai 05/15
city-scene Westpfalz April 04/15
city-scene TriLux April 04/15
saar-scene April 04/15
city-scene Westpfalz März 03/15
city-scene TriLux März 03/15
saar-scene März 03/15
city-scene Westpfalz Februar 02/15
city-scene TriLux Februar 02/15
saar-scene Februar 02/15
city-scene Westpfalz Januar 01/15
city-scene TriLux Jan 01/15
saar-scene Januar 01/15
saar-scene Dezember 12/14
saar-scene November 11/14
saar-scene Oktober 10/14
saar-scene September 09/14
saar-scene August 08/14
saar-scene Juli 07/04
saar-scene Juni 06/14
saar-scene Mai 05/14
saar-scene April 04/14
saar-scene März 03/14
saar-scene Februar 02/14
saar-scene Januar 01/14
saar-scene Dezember 12/13
saar-scene November 11/13
saar-scene Oktober 10/13
saar-scene September 09/13
saar-scene August 08/13
saar-scene Juli 07/13
saar-scene Juni 06/13
saar-scene Mai 05/13
saar-scene April 04/13
saar-scene März 06/13
saar-scene Februar 02/13
saar-scene Januar 01/13
saar-scene Dezember 12/12
saar-scene November 11/12
saar-scene Oktober 10/12
saar-scene September 09/12
saar-scene August 08/12
saar-scene Juli 07/12
saar-scene Juni 06/12
saar-scene Mai 05/12
saar-scene April 04/12
saar-scene März 03/12
saar-scene Februar 02/12
saar-scene Januar 01/12
saar-scene Dezember 12/11
saar-scene November 11/11
saar-scene Oktober 10/11
saar-scene September 09/11
saar-scene August 08/11
saar-scene Juli 07/11
saar-scene Juni 06/11
saar-scene Mai 05/11
saar-scene März 03/11
saar-scene Februar 02/11
saar-scene Dezember/Januar 10/10
saar-scene November 09/10
saar-scene Oktober 08/10
saar-scene September 07/10
saar-scene Juli/August 06/10
saar-scene Juni 5/10
saar-scene Mai 04/10
saar-scene April 03/10
saar-scene März 02/10
saar-scene Februar 01/10
saar-scene Dezember 05/09
saar-scene November 04/09
saar-scene Oktober 03/09
saar-scene September 02/09
saar-scene August 01/09

KULTURKALENDER

Kulturkalender September 09/19
Kulturkalender - Juli/August 07/08/2019
Kulturkalender Juni 06/19
KULTURKALENDER April 04/19
KULTURKALENDER März 03/19
KULTURKALENDER Februar 02/19
KULTURKALENDER Januar 01/19

ORIGINALE

Originale in Saarbrücken 14
Originale in Saarbrücken 13
Originale in Saarbrücken 12
Originale in Saarbrücken 11
Originale in St. Wendel 2
Originale in Saarbrücken 10
Originale in Saarbrücken 9
Originale in Saarbrücken 8
Originale in Saarlouis 1
Originale in Saarbrücken 7
Originale in Saarbrücken 6
Originale in Saarbrücken 5
Originale in Saarbrücken 4
Originale in Saarbrücken 3
Originale in Saarbrücken 2
Originale in Saarbrücken 1

POPSCENE News