Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 2 Jahren

KULTURKALENDER April 04/19

  • Text
  • Saarbruecken
  • Saarland
  • Vernissage
  • Premiere
  • Oper
  • Theater
  • Kultur
  • Kunst
  • Ausstellung
  • Schauspiel
  • April
  • Saar
  • Kaiserslautern
  • Trier
  • Luxemburg
  • Musik
  • Konzert
Der Kalender für kulturelle Events und Veranstaltungen

FILMTIPPS © Ciudad

FILMTIPPS © Ciudad Lunar Blond Indian-Mateo Contreras BIRDS OF PASSENGE REGIE: MANUEL OCTAVIO GÓMEZ Kolumbien vor Pablo Escobar: Eine Ureinwohnerfamilie vom Stamm der Wayuu sind die ersten, die eher zufällig in das Drogengeschäft einsteigen, als der junge Rapayet einem amerikanischen Soldaten etwas Marihuana verkauft. Er legt den Grundstein für das Drogengeschäft Kolumbiens und steigt schnell zu einem der reichsten Männer der Region auf. Doch das Blatt wendet sich und schon bald steht das Leben seiner Familie und des Stammes auf dem Spiel. Ein blutiger Krieg beginnt. Das Drama BIRDS OF PASSENGE – DAS GRÜNE GOLD DER WAYUU kommt am 4. April 2019 in die Kinos. © Panorama Film Medien GmbH GEGEN DEN STROM REGIE: BENEDIKT ERLINGSSON Die 50-jährige Halla scheint nach außen hin ein ruhiges Leben auf Island zu führen. Hinter ihrer Fassade aus Anstand und Ruhe ist sie jedoch leidenschaftliche Umwelt-Aktivistin. Ihr Gegner: die lokale Aluminium-Industrie. Zuerst versucht sie sie mit Vandalismus zu bekämpfen und geht schließlich sogar in Sabotage über. Nach ersten Erfolgen im Umwelt-Kampf mischt sich jedoch ihr Privatleben ein und sie möchte ihre Karriere mit einem letzten großen Coup hinter sich lassen. GEGEN DEN STROM läuft ab 1. April bei uns in den Kinos. 56

FILMTIPPS ©Twentieth Century Fox of Germany NIEMANDSLAND – THE AFTERMATH REGIE: JAMES KENT Hamburg 1946: Die Stadt ist vollkommen zerstört und die Alliierten arbeiten an der Entnazifizierung. Als der britische Colonel Lewis Morgan mit seiner Frau Rachael und dem kleinen Sohn in die Hansestadt zieht, um beim Wiederaufbau zu helfen, lässt er in seinem Haus aus Mitleid noch den traumatisierten Vormieter mit seiner Tochter wohnen. Auf kleinstem Raum müssen beide Familien anfangen ihre Trauer zu bewältigen. Natürlich nicht ohne die anfängliche Feindseligkeit gegenüber dem anderen. Das Nachkriegsdrama NIEMANDSLAND – THE AFTERMATH kommt am 11. April in die Kinos © Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf JIBRIL REGIE: HENRIKA KULL Die Frage nach Liebe und Illusion plagt Maryam und Jibril. Als sich ihre Blicke auf einer Party zum ersten Mal trafen, spürten beide eine starke Anziehungskraft zum anderen. Als sie sich dann Jahre später wieder treffen, sitzt Jibril im Gefängnis und Maryam ist dreifache Mutter. Die Beiden stürzen sich in eine erst platonische Beziehung, in der sie immer mehr Verlangen wecken und mehr Probleme aufkommen. JIBRIL lief bereits beim 40. Filmfestival Max Ophüls Preis in der Watchlist und kommt jetzt am 25. April in die Kinos 57 Texte: Antonia Weber

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News